Mehrere tausend Besucher feierten am Samstag beim Villinger Musik- und Kneipenfestival Nightgroove. In zwei Dutzend Kneipen, Bars und Restaurants sorgten Bands für beste Unterhaltung. Die Stimmung war durchweg super. Die Partygänger feierten ausgelassen. Der SÜDKURIER begleitete die musikalische Großveranstaltung als Medienpartner. Gefeiert wurde auch für den guten Zweck.

Rock, Pop, Schlager, oder doch lieber Reggae, Soul, Funk und Jazz? Die Besucher konnten sich beim Nightgroove ganz nach ihrem Musikgeschmack bedienen wie an einem großen, musikalischen Büffet. Erstklassigen Partyrock boten Bongaz im Pulvertürmle. Im Irish Pub brachten Paddy Whack Irish Folk von der grünen Insel. So richtig was auf die Ohren bekamen die Zuhörer im Schlössle. Dort drehten die Sons of Sounds mit Metal so richtig auf. Wer es lieber etwas ruhiger und gediegener angehen lassen wollte, war beispielsweise im Apero bei kleiner, unaufgeregter Handmusik oder im Dormero Hotel bei akustischen Klängen von Acoustasonixs richtig. Eine feurige Salsaparty feierten die Besucher im Münsterzentrum.

Etliche Besucher genossen bereits vor dem offiziellen Festivalbeginn mehr als nur einen musikalischen Appetithappen mit dem Chorus Mundi in der voll besetzten Johanneskirche. Und danach gab es kein Halten mehr. Zug um Zug füllten sich die Lokalitäten mit den Nightgroovern. Es dauerte nicht lange, bis die Stimmung an den einzelnen Spielorten auf dem Siedepunkt angelangt war.

Die Musiker, vom Solisten bis zur sechsköpfigen Combo, hatten keine Mühe, Nähe zum Publikum aufzubauen. Was nicht nur an den musikalischen Qualitäten lag, sondern auch daran, dass die Räumlichkeiten meist sehr beengt waren und die Zuhörer hautnah an der Bühne standen. Was die Stimmung noch zusätzlich anheizte. Die Nightgroover hatten die Qual der Wahl. Einerseits hatten viele ihre Lieblingsmusikrichtung schnell entdeckt, andererseits wollte man möglichst die ganze Bandbreite des Musikfestivals erleben. Da half nur ein regelmäßiger Lokalitätenwechsel. So herrschte auf dem Weg zur nächsten Location reger Austausch und die Besucher gaben sich im vorbeigehen Tipps für den nächsten Topact.

Während gegen Mitternacht bereits die ersten Bands ihr musikalisches Repertoire aufgebraucht hatten, verlagerte sich das musikalische Geschehen zunehmend in das Atrium der Volksbank. Dort sorgte SWR3-DJ Jan Garcia bei der Club-Party für Partystimmung bis frühmorgens. Noch länger feierten die Gäste in der Kastanie, wo DJ Udo bis 5 Uhr früh mit Partymusik queerbeet aus den 90er Jahren auflegte.

Beim Villinger Nightgroove feierten die Besucher auch für den guten Zweck. Der Lions Club, dessen Mitglieder sich persönlich engagierten und im Münsterzentrum und in der Volksbank bewirteten, spenden den Erlös an ein geplantes Kinderhospiz.

Alle Bilder vom Nightgroove 2017

Musik hautnah. Beim Villinger Musik- und Kneipenfestival Nightgroove feierten am Samstag tausende Besucher in der Villinger Innenstadt. Im Bild bringt der Sänger der Gruppe Dirty Spoon die Zuhörer im Gasthaus Ott auf Touren. Bilder: Roland Sprich
Musik hautnah. Beim Villinger Musik- und Kneipenfestival Nightgroove feierten am Samstag tausende Besucher in der Villinger Innenstadt. Im Bild bringt der Sänger der Gruppe Dirty Spoon die Zuhörer im Gasthaus Ott auf Touren. Bilder: Roland Sprich
Eine ausgelassene Partynacht feiern die Besucher beim Nightgroove. Die Musik der Bands geht den Zuhörern in Arme und Beine.
Eine ausgelassene Partynacht feiern die Besucher beim Nightgroove. Die Musik der Bands geht den Zuhörern in Arme und Beine.
Von Schlager bis Soul und von Metalrock bis Jazz. Beim Nightgroove in Villingen kamen am Samstag die Liebhaber nahezu jeden Musikgeschmacks auf ihre Kosten. Im Bild die Band Lee Mayal, the Sax Machine. Bild: Roland Sprich
Von Schlager bis Soul und von Metalrock bis Jazz. Beim Nightgroove in Villingen kamen am Samstag die Liebhaber nahezu jeden Musikgeschmacks auf ihre Kosten. Im Bild die Band Lee Mayal, the Sax Machine. Bild: Roland Sprich
Dem Drummer hautnah bei der Arbeit zusehen, das konnte das Publikum beim Nightgroove. In manchen Kneipen und Baras ging es eng zu. Was die Stimmung zusätzlich anheizte.
Dem Drummer hautnah bei der Arbeit zusehen, das konnte das Publikum beim Nightgroove. In manchen Kneipen und Baras ging es eng zu. Was die Stimmung zusätzlich anheizte.
Hoch die Hände, Wochenende. Das Publikum feierte schon bei der Premiere 2017 ausgelassen in den Kneipen. Der erste Villinger Nightgroove war ein großer Erfolg. <em>Archivbild: Roland Sprich</em>
Hoch die Hände, Wochenende. Das Publikum feierte schon bei der Premiere 2017 ausgelassen in den Kneipen. Der erste Villinger Nightgroove war ein großer Erfolg. Archivbild: Roland Sprich | Bild: Roland Sprich
Party bis in den frühen Morgen. Für die Heimfahrt empfiehlt sich dann ein Nachtbus.
Party bis in den frühen Morgen. Für die Heimfahrt empfiehlt sich dann ein Nachtbus. | Bild: Sprich, Roland
Nur gut gelaunte Gesichter, wohin man schaut. Die Partygäste kommen richtig auf Touren.
Nur gut gelaunte Gesichter, wohin man schaut. Die Partygäste kommen richtig auf Touren.
Nimm den goldenen Ring von mir – Sängerin Stefanie Brill performt Drafi Deutschers "Marmor, Stein und Eisen bricht", inbrünstig und bringt S'Hüttle zum Kochen.
Nimm den goldenen Ring von mir – Sängerin Stefanie Brill performt Drafi Deutschers "Marmor, Stein und Eisen bricht", inbrünstig und bringt S'Hüttle zum Kochen.
Sängerin Kim und Band treiben die Stimmung im Down Under auf den Siedepunkt.
Sängerin Kim und Band treiben die Stimmung im Down Under auf den Siedepunkt.
Irish Folk von der grünen Insel bringen Paddy Whack ins Irish Pub.
Irish Folk von der grünen Insel bringen Paddy Whack ins Irish Pub.
Die Musik im Irish Pub ist ganz nach dem Geschmack dieser Gruppe, die ausgelassen feiern.
Die Musik im Irish Pub ist ganz nach dem Geschmack dieser Gruppe, die ausgelassen feiern.
Partyrock vom Feinsten bringen Bongaz auf die Bühne im Pulvertürmle.
Partyrock vom Feinsten bringen Bongaz auf die Bühne im Pulvertürmle.
Nicht nur das Publikum, auch die Musiker haben großen Spaß am Nightgroove und geben Vollgas. Hier der Bassist von Bongaz.
Nicht nur das Publikum, auch die Musiker haben großen Spaß am Nightgroove und geben Vollgas. Hier der Bassist von Bongaz.
Die Locations sind voll, wie hier im Pulvertürmle. Manche Lokalitäten mussten wegen Überfüllung sogar kurzzeitig geschlossen werden.
Die Locations sind voll, wie hier im Pulvertürmle. Manche Lokalitäten mussten wegen Überfüllung sogar kurzzeitig geschlossen werden.
Da wackeln die Schlossmauern. Free Metal bringen die Sons of Sounds ins Schlössle. Fliegende Haare inklusive. .
Da wackeln die Schlossmauern. Free Metal bringen die Sons of Sounds ins Schlössle. Fliegende Haare inklusive. .
Zum Anfassen nah. Manche Lokalitäten sind nicht auf Livemusikacts eingestellt. Beim Nightgroove machen dennoch alle mit. Da herrscht schon mal Wohnzimmeratmosphäre.
Zum Anfassen nah. Manche Lokalitäten sind nicht auf Livemusikacts eingestellt. Beim Nightgroove machen dennoch alle mit. Da herrscht schon mal Wohnzimmeratmosphäre.
Wer seinen Ohren eine Verschnaufpause gönnen wollte, war bei den Acoustasonixs genau richtig.
Wer seinen Ohren eine Verschnaufpause gönnen wollte, war bei den Acoustasonixs genau richtig.
Die Zuhörer genießen die ruhigeren Klänge im Dormero Hotel.
Die Zuhörer genießen die ruhigeren Klänge im Dormero Hotel.
Sänger Mort unterhält die Gäste im Backwerk mit Songs von Jonny Cash, Eric Clapton und Smokie.
Sänger Mort unterhält die Gäste im Backwerk mit Songs von Jonny Cash, Eric Clapton und Smokie.
Yeah, wir feiern Party die ganze Nacht. Diese beiden Damen haben den Groove drauf.
Yeah, wir feiern Party die ganze Nacht. Diese beiden Damen haben den Groove drauf.
Die Gruppe Fun Beat sorgt im Rabenstüble für Unterhaltung mit eiem bunten Querschnitt aus Rock, Pop, Disco und Funkmusik.
Die Gruppe Fun Beat sorgt im Rabenstüble für Unterhaltung mit eiem bunten Querschnitt aus Rock, Pop, Disco und Funkmusik.
Im Rabenstüble genießen die Zuhörer Musik in entspannter Atmosphäre.
Im Rabenstüble genießen die Zuhörer Musik in entspannter Atmosphäre.
Im Münsterzentrum feiern die Besucher eine feurige Salsaparty.
Im Münsterzentrum feiern die Besucher eine feurige Salsaparty.
Im Volksbankatrium geht die Party weiter. Bei der SWR3-Clubparty können die Gäste bis am Morgen abtanzen.
Im Volksbankatrium geht die Party weiter. Bei der SWR3-Clubparty können die Gäste bis am Morgen abtanzen.
Der Chorus Mundi sorgte für den ersten musikalischen Apettithappen. Danach konnten sich die Nightgroovebesucher am reichhaltig gedeckten musikalischen Büffet bedienen.
Der Chorus Mundi sorgte für den ersten musikalischen Apettithappen. Danach konnten sich die Nightgroovebesucher am reichhaltig gedeckten musikalischen Büffet bedienen.
24 Bands sorgen beim Musik- und Kneipenfestival in der Villinger Innenstadt für musikalische Vielfalt. Im Glunkenhaus bieten Jam Slam feinsten Bluesrock und Poprock.
24 Bands sorgen beim Musik- und Kneipenfestival in der Villinger Innenstadt für musikalische Vielfalt. Im Glunkenhaus bieten Jam Slam feinsten Bluesrock und Poprock.
Schau mir in die Augen. Sänger Bernhrad Cmiel von Dirty Spoon, den Lokalmatadoren des Villinger Nightgroove, die das Gasthaus Ott musikalisch ordentlich aufmischten.
Schau mir in die Augen. Sänger Bernhrad Cmiel von Dirty Spoon, den Lokalmatadoren des Villinger Nightgroove, die das Gasthaus Ott musikalisch ordentlich aufmischten.
3800 Besucher sind beim Kneipenfestival Nightgroove im vergangenen Jahr durch die Villinger Straßen gezogen und haben unter anderem der handgemachten Musik von Katja und Ronny im Apero gelauscht. (Archivbild)
3800 Besucher sind beim Kneipenfestival Nightgroove im vergangenen Jahr durch die Villinger Straßen gezogen und haben unter anderem der handgemachten Musik von Katja und Ronny im Apero gelauscht. (Archivbild) | Bild: Roland Sprich