Wie in jedem Jahr haben die Marbacher Talbachhexen am Zunftball und beim Zunftmeisterempfang eine Sammeldose herumgehen lassen, um mit dem Erlös aus dieser Aktion einen sozialen Zweck zu unterstützen. In diesem Jahr kommt das Geld der Freizeitwerkstatt der beiden Doppelstädtischen Lions-Clubs zugute.

Jetzt war Übergabe eines Schecks über 500 Euro - hier hatten die Talbachhexen aus der eigenen Vereinskasse den Betrag noch rund gemacht - an den Präsidenten der Villinger Lions, der in Begleitung von Roland Brauner und Herbert Pleitner ins Marbacher Rathaus gekommen war. Matthias Lachnit, Vize-Vorsitzender der Zunft, war in Begleitung von Beirätin Claudia Stecher, Schriftführerin Nicole Schuller und Kassiererin Alexandra König erschienen, um den Scheck zu übergeben.