Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es unseren Veranstaltungstipp in der Region.

Franziskaner leuchtet! – Lichternacht in Villingen

Villingen, Franziskanermuseum, Fr, 19.10., 18 Uhr: Die Villinger Innenstadt wird heute in ein farbiges Lichtermeer getaucht. Der Einzelhandel hat bis 23 Uhr geöffnet und bietet ein nächtliches Einkaufserlebnis. Aber auch kulturelle Angebote kommen an diesem Abend nicht zu kurz. Unter dem Motto "Franziskaner leuchtet" findet im Franziskaner ein Programm mit Windlichterbasteln für Kinder, Stadt- und Museumsführungen sowie einer Sonderöffnung der Abteilungen Schwarzwaldsammlung und Keltisches Fürstengrab Magdalenenberg statt.
Bild: Franziskanermuseum

Villingen, Franziskanermuseum, Fr, 19.10., 18 Uhr: Die Villinger Innenstadt wird heute in ein farbiges Lichtermeer getaucht. Der Einzelhandel hat bis 23 Uhr geöffnet und bietet ein nächtliches Einkaufserlebnis. Aber auch kulturelle Angebote kommen an diesem Abend nicht zu kurz. Unter dem Motto "Franziskaner leuchtet" findet im Franziskaner ein Programm mit Windlichterbasteln für Kinder, Stadt- und Museumsführungen sowie einer Sonderöffnung der Abteilungen Schwarzwaldsammlung und Keltisches Fürstengrab Magdalenenberg statt.

Der Sandmann 4.0

<strong>Schwenningen, Gewerbeschule, Fr/Sa, 16./17.11., 20 Uhr: </strong>Theaterfabrik 4.0 – Unter diesem Motto verwandelt sich ein Raum der Gewerbeschule in ein multimediales Theater. Gespielt wird ein Stück für zwei Schauspieler und einen Roboter der Theaterspinnerei Frickenhausen, einer kleinen professionellen Theatergruppe, die für ihre außergewöhnlichen Produktionen bekannt ist.
Bild: Veranstalter

Schwenningen, Gewerbeschule, Fr/Sa, 16./17.11., 20 Uhr: Theaterfabrik 4.0 – Unter diesem Motto verwandelt sich ein Raum der Gewerbeschule in ein multimediales Theater. Gespielt wird ein Stück für zwei Schauspieler und einen Roboter der Theaterspinnerei Frickenhausen, einer kleinen professionellen Theatergruppe, die für ihre außergewöhnlichen Produktionen bekannt ist.

Wüste – Wasser – Wilde Tiere

Schwenningen, Umweltzentrum Möglingshöhe, Fr, 19.10., 19.30 Uhr: Das Kap der Guten Hoffnung, der Fish-River-Canyon, die Namibwüste, der tierreiche Etosha-Nationalpark, die Kultur der Ureinwohner, sind nur einige Stationen einer faszinierenden Reise, die von der Referentin Ulrike Schwab in Bildern, Musik und Erzählungen vorgestellt werden.
Bild: Ulrike Schwab

Schwenningen, Umweltzentrum Möglingshöhe, Fr, 19.10., 19.30 Uhr: Das Kap der Guten Hoffnung, der Fish-River-Canyon, die Namibwüste, der tierreiche Etosha-Nationalpark, die Kultur der Ureinwohner, sind nur einige Stationen einer faszinierenden Reise, die von der Referentin Ulrike Schwab in Bildern, Musik und Erzählungen vorgestellt werden.

SÜDKURIER-Wahlparty zur OB-Wahl Villingen-Schwenningen

Villingen, Franziskaner Kulturzentrum, So, 21.10., 17.30 Uhr: Der Politikwissenschaftler Ulrich Eith und SÜDKURIER-Redaktionsleiter Norbert Trippl moderieren am morgigen Sonntag, ab 17.30 Uhr auf der Bühne im Franziskaner Kulturzentrum. Bei der Bewirtung gibt es die Echtzeitergebnisse auf der Leinwand und viele Gäste und Kandidaten am Mikrophon mit Einschätzungen und Reaktionen zum Wahlergebnis. Der SÜDKURIER berichtet am Sonntag ab 15 Uhr aktuell von der Wahl im Live-Ticker unter www.sk.de/9929846
Bild: Hans-Jürgen Götz

Villingen, Franziskaner Kulturzentrum, So, 21.10., 17.30 Uhr: Der Politikwissenschaftler Ulrich Eith und SÜDKURIER-Redaktionsleiter Norbert Trippl moderieren am morgigen Sonntag, ab 17.30 Uhr auf der Bühne im Franziskaner Kulturzentrum. Bei der Bewirtung gibt es die Echtzeitergebnisse auf der Leinwand und viele Gäste und Kandidaten am Mikrophon mit Einschätzungen und Reaktionen zum Wahlergebnis. Der SÜDKURIER berichtet am Sonntag ab 15 Uhr aktuell von der Wahl im Live-Ticker unter www.sk.de/9929846

30 Jahre Hättä Lila

Villingen, Gemeindehaus St. Bruder Klaus, Sa, 20.10., 20 Uhr: Am Samstag feiert Hättä Lila das Jubiläums-Guggenfest gemeinsam mit den "Krazwazi-Ramblers", der "Guggenmusik der Fazenedle", der "Guggenmusigg Näcker-Gamper" und dem "Caritas Trommlerzug" sowie die "Bölle-Frässer" aus Schaffhausen.
Bild: Veranstalter

Villingen, Gemeindehaus St. Bruder Klaus, Sa, 20.10., 20 Uhr: Am Samstag feiert Hättä Lila das Jubiläums-Guggenfest gemeinsam mit den "Krazwazi-Ramblers", der "Guggenmusik der Fazenedle", der "Guggenmusigg Näcker-Gamper" und dem "Caritas Trommlerzug" sowie die "Bölle-Frässer" aus Schaffhausen.

Dorfkilbi mit Kilbistadl

Tennenbronn, Festhalle, Sa/So, 20/21.10., 19.30/11.30 Uhr: Am Wochenende lädt die Bläserjugend des MV Frohsinn zur Dorfkilbi ein. In diesem Jahr wird am Samstag mit dem Kilbistadl begonnen. Zur Unterhaltung werden die Frohsinn Egerländer und Blechensemble LauterBlech den Abend musikalisch umrahmen.
Bild: Werner Müller

Tennenbronn, Festhalle, Sa/So, 20/21.10., 19.30/11.30 Uhr: Am Wochenende lädt die Bläserjugend des MV Frohsinn zur Dorfkilbi ein. In diesem Jahr wird am Samstag mit dem Kilbistadl begonnen. Zur Unterhaltung werden die Frohsinn Egerländer und Blechensemble LauterBlech den Abend musikalisch umrahmen.

Metallica-Coverband: Sacarium

Villingen, Kulturzentrum Scheuer, Sa, 20.10., 19.30 Uhr: Insbesondere sticht Tobias Regner, der Frontmann der Band heraus, der durch diverse Auftritte in Rundfunk und Fernsehen bekannt ist. Seine Stimme verspricht Gänsehaut pur, da sie so authentisch ist, dass sie sich kaum vom Original unterscheidet.
Bild: Rockclub

Villingen, Kulturzentrum Scheuer, Sa, 20.10., 19.30 Uhr: Insbesondere sticht Tobias Regner, der Frontmann der Band heraus, der durch diverse Auftritte in Rundfunk und Fernsehen bekannt ist. Seine Stimme verspricht Gänsehaut pur, da sie so authentisch ist, dass sie sich kaum vom Original unterscheidet.

Villingen, Franziskaner Konzerthaus, Sa, 20.10., 19.30 Uhr: Viele berührende Gospel und Pop-Klassiker hat die Modern Church Band aus Karlsruhe für ihr Benefizkonzert aus ihrem Repertoire ausgewählt. Die Band nimmt das Publikum mit auf eine Reise von wunderschönen Klängen, Geschichten und Stimmen.
Bild: Veranstalter

Villingen, Franziskaner Konzerthaus, Sa, 20.10., 19.30 Uhr: Viele berührende Gospel und Pop-Klassiker hat die Modern Church Band aus Karlsruhe für ihr Benefizkonzert aus ihrem Repertoire ausgewählt. Die Band nimmt das Publikum mit auf eine Reise von wunderschönen Klängen, Geschichten und Stimmen.