Ihnen ist langweilig? Sie haben Lust etwas zu unternehmen? Hier gibt es drei Veranstaltungstipps in der Region

Sestetto Stradivari

Villingen, Franziskaner Konzerthaus, Fr, 14.2., 20 Uhr: Im Franziskaner Konzerthaus demonstriert das Sestetto Stradivari mit Johannes Brahms berühmten „Streichsextett Nr. 1“ und Pjotr Iljitch Tschaikowskis heiterem „Souvenir de Florence“ sein einzigartiges Zusammenspiel, geprägt von Harmonie und Leidenschaft. Konzerteinführung ist um 19.15 Uhr im Raum Aktionen 1.
Bild: Sonia Ponzo

Villingen, Franziskaner Konzerthaus, Fr, 14.2., 20 Uhr: Im Franziskaner Konzerthaus demonstriert das Sestetto Stradivari mit Johannes Brahms berühmten „Streichsextett Nr. 1“ und Pjotr Iljitch Tschaikowskis heiterem „Souvenir de Florence“ sein einzigartiges Zusammenspiel, geprägt von Harmonie und Leidenschaft. Konzerteinführung ist um 19.15 Uhr im Raum Aktionen 1.

Nachtumzug der Strohhansel Schönenbach

Furtwangen, Vogt-Dufner-Straße, Fr, 14.2., 20.11 Uhr: Heute findet der 22. Nachtumzug der Strohhansel Schönenbach mit Gastzünften und Musikgruppen statt. Um 19 Uhr ist Empfang der Gruppen und Zunftvorständen im Dorfgemeinschaftsraum, 19.40 Uhr erfolgt die Umzugsaufstellung in der Vogt-Dufner-Straße. Umzugsbeginn ist um 20 Uhr. Anschließend ist närrisches Treiben.
Bild: Stefan Heimpel

Furtwangen, Vogt-Dufner-Straße, Fr, 14.2., 20.11 Uhr: Heute findet der 22. Nachtumzug der Strohhansel Schönenbach mit Gastzünften und Musikgruppen statt. Um 19 Uhr ist Empfang der Gruppen und Zunftvorständen im Dorfgemeinschaftsraum, 19.40 Uhr erfolgt die Umzugsaufstellung in der Vogt-Dufner-Straße. Umzugsbeginn ist um 20 Uhr. Anschließend ist närrisches Treiben.

Altjungfere Obed

Altjungfere ObedBrigachtal, Landhaus am Bahnhof, Fr, 14.2., 19.30 Uhr: Außer flottem Tanz und Gesang gibt es auch viel zu Lachen. Büttenreden, Sketche und spitzzüngige Gesangsnummern werden in ein abwechslungsreiches Programm verpackt. Auch Spontanes und perfekt Unperfektes aus dem Publikum sind jedes Jahr willkommen. Einlass ist ab 17 Uhr, der Eintritt kostet sieben Euro.
Bild: Simone Wohlgemuth

Altjungfere ObedBrigachtal, Landhaus am Bahnhof, Fr, 14.2., 19.30 Uhr: Außer flottem Tanz und Gesang gibt es auch viel zu Lachen. Büttenreden, Sketche und spitzzüngige Gesangsnummern werden in ein abwechslungsreiches Programm verpackt. Auch Spontanes und perfekt Unperfektes aus dem Publikum sind jedes Jahr willkommen. Einlass ist ab 17 Uhr, der Eintritt kostet sieben Euro.