Eine defekte Trafo-Sicherung hat am Donnerstagabend zu einem Stromausfall in Teilen der Villinger Innenstadt geführt. Betroffen waren Bärengasse, Bickenstraße, Hafnergasse, Hans-Kraut-Gasse und Obere Straße, berichtet Susanna Kurz von der Pressestelle der Stadtwerke Villingen-Schwenningen (SVS).

Die Stadtwerke waren nach ihren Worten um 17.33 Uhr alarmiert worden, nachdem schlagartig Computer und Maschinen ausfielen. SVS-Techniker sorgten für eine Alternativ-Stromversorgung, nach einer Stunde gingen die Lichter wieder an. Anschließend wurde mit der Ursachen-Analyse begonnen, so Kurz. Betroffen vom Stromausfall war neben dem Hotel Bären auch die SÜDKURIER-Redaktion Villingen.