Zwei doppelstädtische Einrichtungen, der Kindergarten St. Michael und die Kindertagesstätte des Awo Ortsvereins Villingen-Schwenningen, konnten sich dieser Tage über ein ganz besonderes Geschenk freuen. Der Verein Quality and Life, eine freiwillige Initiative, ins Leben gerufen von Mitarbeitern der Villinger Filiale des Wuppertaler Softwarehauses mit Namen Babtec, übergab an die beiden Kitas je ein Paket, das der Sprachentwicklung von Kindergartenkindern dienen soll.

Im vergangenen Jahr hatten bereits die Königsfelder Arche, der Betriebskindergarten Glühwürmchen der Schwenninger Firma Waldmann und die Villa Kunterbunt in Marbach von der Spende des Vereins profitiert.

Unterstützung im Alltag

Das preisgekrönte Softwarepaket "Neues von den Schlaumäusen", ein moderner Laptop sowie ein Tablet sollen künftig die Erzieherinnen beider Einrichtungen in ihrer Arbeit unterstützen. Übergeben wurden die Geschenke am vergangenen Freitag in der Villinger Filiale des Softwarehauses an die Kinder und ihre Erzieherinnen. Außerdem gab es für jedes Kind ein T-Shirt und einen bunten Ball.

In jedem Jahr sollen auch künftig Kindergärten auch aus der Region um den Filialstandort Villingen-Schwenningen herum mit solchen Lerncomputern und der Software beschenkt werden und interessierte Erzieherinnen oder auch Eltern von Kindergartenkindern können sich per Email an duernsteiner@quality-and-life.de um ein solches Lernspaß-Paket bewerben. Man wolle die Sprachentwicklung von Kindern fördern so der Vereins, der 2011 von den Mitarbeitern des Softwarehauses Babtec aus Wuppertal ins Leben gerufen wurde.

Seit 2015 engagieren sich auch die Mitarbeiter der hiesigen Geschäftsstelle des Unternehmens, die im Stadtbezirk Villingen ihren Sitz hat, für lokale Einrichtungen. Die täglichen Erfahrungen und die Affinität zur Technologie möchten die Mitarbeiter gerne weitergeben und damit einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten.