In diesem Fall war es nach Aussage der Polizei der Fahrer eines Paketdienstes, dessen Vehikel ohne Fremdeinwirkung in einer leichten Kurve von der Fahrbahn abkam und einen Überschlag hinlegte. Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 13.15 Uhr. Ob überhöhte Geschwindigkeit die Ursache war, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Der schwer verletzte Fahrer wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik gebracht. Das auslaufende Öl aus dem Fahrzeug wurde von den Technischen Diensten der Stadt entfernt und entsprechende Warnschilder aufgestellt. Die Schadenssumme steht noch nicht fest, dürfte aber einige tausend Euro betragen.