Der Neubau des Schwarzwald-Baar Klinikums kostete 263 Millionen Euro und ging nach dreieinhalb Jahren Bauzeit 2013 in Betrieb. Die Standorte in Villingen, Schwenningen und St. Georgen wurden hier zusammengelegt. Der Bau war für 750 Betten und 15 OP-Säle ausgelegt. Die Außenstelle Donaueschingen blieb erhalten.

Dateiname : Ebook Schwarzwald-Baar Klinikum
Dateigröße : 4.60 MBytes.
Datum : 24.06.2016
Download : Jetzt herunterladen

Bis heute ist die lange Mängelliste, die nach dem Neubau festgehalten wurde, nicht ganz abgearbeitet. Es seien jedoch nur noch Kleinigkeiten, die noch offen seien, so Geschäftsführer Matthias Geiser bei der Vorstellung der Bilanz für das Jahr 2018.

Das könnte Sie auch interessieren

Sechs Jahre nach der Aufnahme des Betriebes kommen jetzt aber bereits neue Mängel hinzu. So mussten kürzlich poröse Steine der Fahrbahn vor dem Gebäude mit einer Teerschicht ersetzt werden. Die grauen Fliesen der Gänge mussten bereits an einigen Stellen geflickt werden.

Wie hier im Eingangsbereich des Klinikums mussten bereits schadhafte Stellen im Fliesenboden abgeklebt und geflickt werden.
Wie hier im Eingangsbereich des Klinikums mussten bereits schadhafte Stellen im Fliesenboden abgeklebt und geflickt werden. | Bild: Fröhlich, Jens

In beiden Fällen befinde man sich im Rechtsstreit mit den zuständigen Firmen, so Geiser.