Am Dienstag kam es zu einem größeren Polizeieinsatz vor und in der Agentur für Arbeit in VS-Villingen. Wie die Polizei mitteilt, hat ein 24-jähriger Mann im Gebäude angekündigt, alle in die Luft sprengen zu wollen.

Nach dieser Ankündigung habe der Mann das Gebäude wieder verlassen. Weil er keine weiteren Details genannt habe und die Polizei eine Gefahrenlage nicht ausschließen konnte, wurde das Gebäude mit Sprengstoffhunden durchsucht und von außen abgesichert.

Im Einsatz waren mehrere Beamte der Schutz- und Kriminalpolizei.  Nach der Durchsuchungsaktion, bei der keine verdächtigen Gegenstände gefunden wurden, konnten gegen 13 Uhr Entwarnung geben werden.

Die Kriminalpolizei Villingen hat die Ermittlungen aufgenommen.