Am Samstag, so berichtet die Polizei, hat zwischen 18 und 21.50 Uhr ein Täter in der Schwedendammstraße bei der Neuen Tonhalle auf bislang nicht bekannte Weise einen dort verschlossen abgestellten 1er-BMW geöffnet und aus dem Kofferraum Kleidungsstücke sowie ein paar Schuhe entwendet. Die Polizei Villingen (Tel. 07721/6010) bittet um Zeugenhinweise.

Ähnliches in Schwenningen. Dort hat erneut ein Dieb – dieses Mal am Freitagnachmittag in der Holzstraße – an einem Auto eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus der Mittelkonsole einen Geldbeutel entwendet. Bereits am Mittwoch wurde auf einem Parkplatz an der Mauthestraße und am Donnerstag auf dem Studentenparkplatz an der Erzbergerstraße je ein Auto aufgebrochen.

Bei dem am Freitag zwischen 14.05 Uhr und 14.10 Uhr in der Holzstraße aufgebrochenen Wagen handelte es sich um einen Renault Scenic. Der Autobesitzer hatte den Renault gerade geparkt und war in ein Haus gegangen, als er kurz darauf Scheibenklirren hörte. Bei der sofortigen Nachschau war der Täter bereits weg.

Die Polizei bittet um Hinweise (07720 85000). Die Polizei appelliert an die Autofahrer: "Lassen Sie keine Wertgegenstände, wie Geldbeutel, Handtaschen oder dergleichen, zumindest nicht von außen sichtbar, in abgestellten Fahrzeugen zurück!"