Ab wann sollen sich die ersten Bewerber für die Wahl des Oberbürgermeisters (erster Wahlgang am 7. Oktober) melden können? Die Stadtverwaltung sieht dafür den 7. Juli als besten Termin an, weil am Freitag, 6. Juli, die Stellenausschreibung veröffentlicht wird. Darüber entspann sich im Verwaltungs- und Kulturausschuss eine kleine Debatte, weil Dominik Beha (Freie Wähler) die Frage aufwarf, ob die Doppelstadt mit der Suche nach einem Kandidaten nicht schon früher beginnen solle und "nicht erst im Juli". Der Start vor der Sommerpause mache Sinn, erklärte im Ausschuss Hauptamtsleiter Joachim Wöhrle, aber letztendlich entscheide dann der Gemeinderat.