Ab Montag, 18. März, kann es im Bereich der Kreuzung Vockenhauser Straße/Karlsruher Straße im Stadtbezirk Villingen durch Kanalbauarbeiten zu Behinderungen kommen, das teilt die Stadt am Freitag mit. Demnach muss ein stark desolates Teilstück des Kanals ausgewechselt werden.

Die Arbeiten werden unter Teilsperrung des Straßenverkehrs durchgeführt, die Behinderungen dauern voraussichtlich bis Freitag, 22. März, an.

Für die Dauer der Bauarbeiten kann von der Innenstadt kommend nicht mehr in die Karlsruher Straße abgebogen werden, aus Richtung Karlsruher Straße kommend kann nicht mehr Richtung Obereschach abgebogen werden. Des Weiteren wird die Vockenhauser Straße in beide Richtungen auf eine Fahrspur verengt.