"Wir sind eine coole Naturparkschule", so der Titel des Liedes der Klassen eins bis vier der Warenbergschule, mit dem sie die zahlreichen Ehrengäste, Eltern und Geschwister in der Sporthalle begrüßten. Denn jetzt ist die Warenbergschule offiziell Naturparkschule. Dass die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann zur Auszeichnung nach Villingen gekommen ist, zeigt, welchen Stellenwert das Schulprojekt im Land hat. "Wir leben in einer Zeit, in der die Natur zu erleben in vielen Schulen zu kurz kommt", so die Ministerin, angetan von dem natürlichen Umfeld der Warenbergschule.

Was 2011 in Schonach als Pilotprojekt begann, wurde bereits an 26 weiteren Schulen fortgeführt. "Elf Schulen allein in Ihrem Landkreis", lobte der Geschäftsführer des Naturparks Südschwarzwald, Roland Schöttle, das Engagement im Landkreis von Landrat Sven Hinterseh.

Schulleiterin Ilka Kreilinger berichtete von schönen Erlebnissen mit den Kindern bei Anbau und Ernte verschiedener Gemüse, Salate und Kräuter. "Was wir gemeinsam anbauen, pflegen und ernten, wird in der Schule verarbeitet, zu leckeren Gerichten zubereitet und mit dem Kartoffelfeuer gestalten wir einen schönen Abschluss der Saison", so Kreilinger. Der Erfolg gebe den Initiatoren recht. Eine Schülerin sagte zu ihr: "Seit es den Schulgarten gibt, esse ich alles."

"Den Lehrern steht eine Fortbildung zur Verfügung, in der sie den Ernährungsführerschein erhalten können", sagte Ministerin Eisenmann, die aber auch die Eltern in die Pflicht nahm: "Ihr Kinder könnt Eure Eltern für gesunde Nahrungsmittel sensibilisieren und die Erwachsenen tun gut daran, noch etwas zu lernen", so Eisenmann.

Oberbürgermeister Rupert Kubon bedankte sich bei Kreilinger und ihrem Team für das Engagement. "Auch ihre Vorgänger haben schon viel dafür getan, dass ihnen heute die Auszeichnung überreicht wird", würdigte Kubon alle Beteiligten, die sich schon seit 2005 für eine naturverbundene Schule eingesetzt haben. "Hier wurde schon früh auf Nachhaltigkeit gesetzt", sagte Kubon mit Hinweis auf die künftigen Investitionen in allen Schulen in VS.

Nach der Feier gab es für Schüler und Gäste die Möglichkeit, alle acht Module der Naturparkschule zu erkunden und die Auszeichnung auf dem Schulhof kräftig zu feiern.