Lange hat Erich Bärenbold gekämpft. Noch im November vergangenen Jahres war er voller Hoffnung, seine Metzgerei in der Gerberstraße in Villingen noch im Frühjahr dieses Jahres wieder eröffnen zu können. „Ich bin zuversichtlich“, hatte er damals im Interview mit dem SÜDKURIER immer wieder gesagt. Zuversichtlich, die Metzgerei nach dem verheerenden Brand im August, bei dem wohl Schaden in Höhe von 300 000 bis 400 000 Euro entstanden ist, wieder weiterführen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Hoffnung hat sich nun zerschlagen. In einem bewegenden Appell hat sich Bärenbold am Dienstagnachmittag über die Social-Media-Plattform Facebook in einem Video zu Wort gemeldet. Er steht in seiner Metzgerei, hinter ihm hängt noch das Plakat für das Mittagsangebot jener Augustwoche. Er spricht leise, langsam und bedacht. Und er wirkt vor allem eines: enttäuscht und traurig.

Die Kripo hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung eingestellt und die Versicherung sollte bezahlen. „Macht sie aber nicht“, sagt Bärenbold. Er will nun gegen die Versicherung klagen. „Aber wie lang so was dauert, zwei Monate, halbes Jahr, ein Jahr, zwei Jahre, keine Ahnung.“ Zu lange auf jeden Fall. „Die Metzgerei werde ich nicht mehr eröffnen. Das ist Geschichte“, sagt Bärenbold. Lange habe er versucht, die Kosten zu decken, immer in der Hoffnung, die Versicherung bezahle und er könne neu durchstarten.

„Hier muss ich sagen Stopp.“ Ich bremse soviel aus, sagt er. Sein Pächter wolle schließlich auch wissen, wie es nun weitergeht. Und auch Bärenbold selbst kann nicht mehr. „Es muss auch für mich wieder Ruhe reinkommen und ein geregeltes Einkommen.“ Ab Juli wird er darum in der Metzgerei Fritz in Eisenbach anfangen. „Ich bleibe dem Handwerk treu“, sagt er. „Das ist meine Berufung. Das bin ich mit Leid und Seele.“ Wer weiß, sagt er noch, wohin die Reise geht. „Vielleicht komme ich zurück in der ein oder anderen Weise.“

Mit der Metzgerei von Erich Bärenbold ist nicht nur ein herzensguter Geschäftsmann Geschichte, sondern auch die letzte produzierende Metzgerei in der historischen Innenstadt Villingens.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.