Bei einem Vorfahrtsunfall an der Kreuzung Saarlandstraße/Zeppelinstraße ist am frühen Freitagabend einer der Unfallbeteiligten leicht verletzt worden. Gegen 17.20 Uhr missachtete der 53-jährige Unfallverursacher laut Polizei die Vorfahrt eines auf der Saarlandstraße in Richtung Bertholdstraße fahrenden Ford Focus und stieß mit ihm zusammen.

In der Folge schleuderte es den Ford gegen einen parkenden Audi. Durch die Luft fliegende Fahrzeugteile fielen auf einen parkenden Smart, der ebenfalls beschädigt wurde.

Der Ford-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Er wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 20 000 Euro. Der Ford war nicht mehr fahrbereit. Er wurde abgeschleppt.