Seit Freitag hat das neue Kentucky Fried Chicken Schnellrestaurant eröffnet. Franchisepartner ist Abraham Bulun, der bereits den Standort in Singen betreut. Ein Teil des Teams aus Singen kommt laut einer Pressemitteilung auch nach Villingen-Schwenningen, um die dortigen Kollegen zu unterstützen.

So sieht der Schnellimbiss Kentucky Fried Chicken von innen aus.
So sieht der Schnellimbiss Kentucky Fried Chicken von innen aus. | Bild: KFC

Am neuen Standort werden ca. 35 Mitarbeiter arbeiten. Auf knapp 330 Quadratmeter stehen den Gästen im Inneren des Restaurants 75 Sitzplätze zur Verfügung, sowie 32 Sitzplätze auf der Außenterrasse. Die Gesamtfläche des Standorts beträgt 2315 Quadratmeter.

Das könnte Sie auch interessieren

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.