Alle Jahre wieder: 29 Weihnachtsbäume stellen die Mitarbeiter der Technischen Dienste der Stadt in dieser Woche in der Villinger Innenstadt auf.

Tannnenbäume 02, Abladen am Osianderplatz von der TDVS
Tannnenbäume 02, Abladen am Osianderplatz von der TDVS. | Bild: Hahne, Jochen

Der erste – und mit zwölf Metern auch der höchste – wurde am Dienstagmorgen auf dem Marktplatz aufgestellt.

Bild: Greiner, Anja

Die restlichen Bäume werden erstmal noch auf dem Osianderplatz zwischengelagert. Die Normanntannen stammen aus einer Baumschule im Kinzigtal, die Fichten aus eigenem Bestand. "Jedoch nicht aus dem Wald, sondern aus Grünanlagen", so Oxana Brunner, Pressesprecherin der Stadt auf Nachfrage.

Tannenbäume 01, 4 starke Männer der TDVS tragen den Baum in den Innenhof des Franziskanermuseums
Tannenbäume 01, 4 starke Männer der TDVS tragen den Baum in den Innenhof des Franziskanermuseums. | Bild: Hahne, Jochen

Auch in Schwenningen werden natürlich Bäume aufgestellt. Fünf an der Zahl und damit einer mehr als im vergangenen Jahr. "Auf dem Rathausplatz kann dieses Jahr wieder einer aufgestellt werden", so Brunner. Insgesamt werden in Schwenningen dann acht Bäume im Lichterglanz erstrahlen. Drei sind sozusagen immer da und werden in der Weihnachtszeit einfach nur mit Lichterketten behängt.