Die Veranstaltung beginnt auf der Bühne um 19.30 Uhr. Hallenöffnung ist ab 18 Uhr. Parkmöglichkeiten gibt es im Parkhaus direkt an der Bertholdstraße.

Der 52-jährige Südbadener hat mit seiner Mannschaft eine in diesen Ausmaßen unerwartete Erfolgsgeschichte geschrieben. Die Mannschaft ist für die Qualifikationsrunde zur Europa-League qualifiziert. Am 20. Juli steht fest, wer gegen die Breisgauer antritt. AC Mailand, PSV Eindhoven, Zenit Sankt Petersburg, Olympique Marseille, Fenerbahçe oder Galatasaray sind ebenso möglich wie der fünfte der ukrainischen Liga, der vierte der Schweizer Super League oder der tschechische Pokalsieger FC Fastav Zlín.

SÜDKURIER-Chefredakteur Stefan Lutz und der Leiter der Sportredaktion des Medienhauses, Ralf Mittmann, diskutieren mit dem Gast aus dem Dreiländereck. Das Thema des Abends lautet so: „Millionensummen und Fan-Randale – rauben Kommerz und Gewalt dem Fußball die Seele?“ Mit dem Sportclub-Trainer ist ein Mann auf der VS-Bühne zu Gast, der für seine Wortmeldungen auch zu gesellschaftspolitischen Themen gerade im vergangenen Jahr viel Zustimmung registrieren konnte.

Christian Streich wurde am 11. Juni 1965 in Weil am Rhein geboren und wuchs in Eimeldingen auf. Der Sohn eines Metzgers startete 1983 beim FC Freiburg seine aktive Laufbahn. 1985 wechselte er zu den Stuttgarter Kickers. 1987 ging es nach Freiburg zurück zum Sportclub. Nach einem Jahr zog es ihn zum FC Homburg, mit dem er als Vizemeister 1989 in die erste Bundesliga aufstieg. Nach dem sofortigen Wiederabstieg beendete er seine Profikarriere und spielte wieder beim Freiburger FC.

1995 kam Streich als Jugendtrainer zum SC Freiburg zurück. 2011 wurde Streich Co-Trainer der ersten Mannschaft unter dem neuen Trainer Marcus Sorg. Zum Jahresende 2011 verließ Sorg seinen Posten. Streich wurde Cheftrainer. Die Mannschaft spielte eine starke Rückrunde und sicherte den Klassenerhalt. Seine Erklärungen zur Flüchtlingskrise sowie sein Eintreten für unter Druck geratene Trainerkollegen gelten als stilbildend. Streich, der als ausgebildeter Industriekaufmann das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachgeholt hat, studierte Sport, Germanistik und Geschichte fürs Lehramt.

 

Kostenlos dabei

Anmeldungen zur Veranstaltung sind auf zwei Wegen bequem möglich: Auf der Internetseite unseres Medienhauses unter https://forum.suedkurier.de/villingen oder einfach telefonisch und gebührenfrei unter 0800-880-8000. Anmeldungen werden in der Rheihennfolge des Eingangs angenommen.