Villingen-Schwenningen (sk) Unbekannte Einbrecher haben es offensichtlich auf Pfarrämter in der Stadt abgesehen. Im Laufe der Weihnachtsferien sind Unbekannte in ein Gebäude der Markusgemeinde in der Heidelberger Straße eingedrungen. Die Diebe schlugen ein Fenster im Untergeschoss des Hauses ein und stiegen ein. Anschließend nahmen sie mehrere Getränkekisten mit. Im Bereich des Markuskindergartens hebelten sie das Vorhängeschloss eines Gartenhäuschens auf. Im Vorraum der Markuskirche zerstörten sie den leeren Opferstock. Es entstand ein Schaden von circa 350 Euro. Hinweise an die Polizei Villingen: 07721/601-0. In Schwenningen hatten Einbrecher das katholische Pfarramt in der Adolph-Kolping-Straße im Visier. Im Gebäude verbreiteten die Eindringlinge Chaos, indem sie ein an der Wand hängendes Kreuz auf den Kopf drehten und Zigarettenasche sowie Fäkalien hinterließen. Außerdem nahmen die Täter eine Kaffeemaschine mit. Der Schaden beträgt 200 Euro. Hinweise an die Polizei Schwenningen: 07720/8500-0.