Außerordentlich gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Gayser-Gilde im Gasthaus „Sonne“ wohl auch deshalb, weil zahlreiche Ehrungen auf dem Programm standen und außerdem eine große Wachablösung im Vorstandsteam zu erwarten war.

Matthias Zimmermann konnte bekanntgeben, dass für die vier Vorstandsmitglieder Stefanie Baumann, Cornelia Hermes, Melanie King und Michael Zimmermann mit ihm, Patrick Fleig und Belinda Döring drei Kandidaten zur Verfügung stehen. Alle drei wurden mit überwältigender Mehrheit gewählt. Auch der Gayser-Rat ist nach dem Ausscheiden von Marc Rottler jetzt wieder vollständig besetzt, nachdem Stefanie Baumann ins zweite Glied rückte und mit Leonie Heuberger, Florian Stern und Laurin Winterhalder geeignete Kandidaten gefunden werden konnten.

Bei der Jahreshauptversammlung der Gayser-Gilde lösten Matthias Zimmermann, Belinda Döring und Patrick Fleig (vordere Reihe von links) das bisherige Vorstandsteam mit Stefanie Baumann, Cornelia Hermes, Michael Zimmermann und Melanie King in ihren Ämtern ab. Bilder: Kurt Weiß
Bei der Jahreshauptversammlung der Gayser-Gilde lösten Matthias Zimmermann, Belinda Döring und Patrick Fleig (vordere Reihe von links) das bisherige Vorstandsteam mit Stefanie Baumann, Cornelia Hermes, Michael Zimmermann und Melanie King in ihren Ämtern ab. Bilder: Kurt Weiß | Bild: von kurt weiß

Für 25-jährige und 40-jährige Mitgliedschaft wurden zahlreiche Mitglieder geehrt und für das langjährige Fahren mit dem Gayser-Wagen durfte Michael Zimmermann den Gayser-Verdienstorden in Empfang nehmen. Für eine besondere Ehrung waren Annerose Schwarz als Präsidentin der Schwarzwälder Narrenvereinigung und ihr Brauchtumsbeisitzer Christoph Droxner extra nach Obereschach gekommen: Für ihre langjährige Kassenführung konnten sie an Cornelia Hermes den Bronzenen Verbandsorden überreichen.

Ehrungen bei der Gayser-Gilde: 25-jährige Mitgliedschaft: Philipp Pfrinder, Fabienne Haberer, Charlotte Brugger, Christine Deiter, Marco Haberer, Gerhard Jordan und Reiner Weisser. 40-jährige Mitgliedschaft: Peter Laufer, Elke Rottler, Wilfried Jauch, Horst Grießhaber, Lorenz Schütz, Brunhilde Bendowski, Bernd Zimmermann, Siegfried Haberer, Norbert Heil, Franz Wolbert, Ulrich Haberer, Gunter Wuttig, Erwin Klausmann, Gudrun Kunert, Josef Sieber, Jutta Riegger, Ulrike Schwarz, Joachim Honold, Heinz Kaltenbach und Ulrike Nolle. Gayser-Verdienstorden: Michael Zimmermann.