Das könnte Sie auch interessieren

Wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz müssen sich zwei Männer im Alter von 33 und 36 Jahren sowie zwei Frauen im Alter von 34 und 36 Jahren verantworten. Polizeibeamte durchsuchten auf Grundlage richterlicher Beschlüsse am vergangenen Freitag vier Wohnungen im Stadtgebiet von Schwenningen. Dabei wurden zwei Kilogramm Amphetamin mit einem Gesamtwert von rund 20.000 Euro sowie 100 Gramm Marihuana sichergestellt. Der 33-jährige Tatverdächtige, in dessen Wohnung der Großteil des Amphetamins sichergestellt wurde, wurde noch am selben Tag dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich seither in einer Justizvollzugsanstalt, heißt es in der gemeinsamen Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Konstanz.