Bei einem Auffahrunfall mit drei Autos in der Dürrheimer Straße sind nach Polizeiangaben am Freitagabend drei Personen leicht verletzt worden.

Bild: Wilhelm Bartler

Gegen 20.50 Uhr fuhr eine 23-jährige Frau mit ihrem Opel in Richtung Anschlussstelle zur B27/B523. Auf Höhe der Messeparkplätze warteten bei Rotlicht vor der Ampel mehrere Fahrzeuge.

Bild: Wilhelm Bartler

Aus bisher nicht bekanntem Grund fuhr die 23-Jährige einem vor ihr stehenden Seat ins Heck. Durch den heftigen Stoß von hinten schob es den Seat auf einen ebenfalls wartenden VW Tiguan. Die Unfallverursacherin und die beiden Insassen im Seat wurden leicht verletzt und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 30 000 Euro. Zwei Autos mussten abgeschleppt werden.

Bild: Wilhelm Bartler