Mit einer beinahe komplett neuen Führungsriege geht der Förderverein der Schule Obereschach in die beiden nächsten Jahre. Von bisher sieben Vorstandsmitgliedern blieben noch drei übrig, wofür eine Satzungsänderung notwendig war, die einstimmig verabschiedet wurde.

Gewinner beim Schulwettbewerb von SÜDKURIER und Sparkasse

Zunächst berichteten die Vorsitzende Diana Seewald und ihr Stellvertreter Christian Roth über die Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Jahr. Dazu zählten ein Medienvortrag unter dem Motto „Medien im Familienalltag“, die Teilnahme am Schulwettbewerb von SÜDKURIER und Sparkasse, der einen siebten Platz und ein Preisgeld von 750 Euro einbrachte, die Sockenaktion „Neue Masche“, das Herbstfest mit der Mostaktion, bei dem rund 2600 Liter Süßmost gepresst und auch vollständig verkauft wurden, die Obstaktion, bei der monatlich einmal den Kindern kostenlos Obst angeboten wird, die Schuhsammelaktion „Shuuz“ und das Ferienprogramm. Außerdem konnten für die Kernzeitbetreuung und Schulfeste neue Spielfahrzeuge beschafft sowie die Bastel- und Musik-Arbeitsgemeisnchaften finanziell unterstützt werden. Dafür dankten die beiden Vereinsvorsitzenden allen Helfern, Spendern und Sponsoren.

Guter Kassenstand macht vieles möglich

Kassiererin Andrea Kurtzrock konnte über einen satten Gewinn und über einen insgesamt guten Kassenstand berichten, sodass der Verein auch in diesem Jahr in der Lage ist, die Grundschule mit neuen Spielgeräten und die AGs finanziell zu unterstützen sowie die Ferienbetreuung anzubieten. Für diese überaus wichtigen Aktivitäten des Vereins dankten Ortsvorsteher Klaus Martin und Rektor Martin Disch allen, die zu dem Erfolg beigetragen haben.

In das neue Vorstandsteam wurden der bisherige zweite Vorsitzende Christian Roth, Sandra Husseck und Lothar Weiß gewählt und lösten Diana Seewald, Matthias Wäschle, Andrea Kurtzrock, Sandra Reutz, Patrizia Mohm, Robert Fischer und Martin Disch in ihren Ämtern ab. Sie wurden mit viel Applaus und mit einem Geschenk verabschiedet und boten zugleich dem neugewählten Führungstrio ihre Unterstützung an. Zu Kassenprüfern wurden Holger Irion und Diana Seewald gewählt.