Sie waren die erste gesetzte Band für das Kneipenfestival Nightgroove in Villingen: The Soulmachine. Zehn Musiker aus dem Raum Rottweil, die sich auf die Fahne geschrieben haben, die Menschen mit Soul, Funk und Pop und Rhythm'n'Blues zum Tanzen zu bringen. Unter Beweis haben sie das schon öfter gestellt, unter anderem bei der Langen Schwenningen Kulturnacht. Für Peter Arnegger, Leadsänger der Band, ist der Nightgroove "eine großartige Veranstaltung" auf die sich die Band "tierisch freut".

"Wir glauben, dass es eine riesige Party wird", sagt Arnegger. Erfahrung haben sie bereits gesammelt. Vergangene Wochen waren sie beim Kneipenfestival in Biberach. "Bei solchen Festivals herrscht immer eine besondere Stimmung", sagt Arnegger.

"Die gesamte Stadt bebt und es ist wahnsinnig schön, ein Teil davon zu sein." Ebenfalls schön, wenn nicht gart "großartig", findet Arnegger die Location, die der Band zur Verfügung stehen wird: Das Münsterzentrum in der Villinger Innenstadt. Auf der AHG-Bühne im Münsterzentrum kann man Soul und Funk – live und handgemacht – ab 20 Uhr erleben.