VS-Marbach (ewk) In jedem Jahr wird in der Matthäusgemeinde Villingen der Diakoniesonntag in der Woche der Diakonie gefeiert, in diesem Jahr am kommenden Sonntag, 12. Juni, um 10 Uhr in der Versöhnungskirche, Am Talacker, in Marbach. Immer geht es um Brennpunktthemen der Gesellschaft, immer sind Fachleute eingeladen, die mit ihrer Sicht und Kompetenz das Thema beleuchten und immer wird mit einem hochkarätigen musikalischen Rahmenprogramm der Gottesdienst gestaltet. „Kommt gut an!“ heißt das Motto der Woche der Diakonie 2016 und behandelt das Flüchtlingsthema. Als kompetente Personen sind eingeladen der Ehrenamtskoordinator des DRK für den Raum Villingen und Brigachtal, Ludwig Winter, dazu einige Ehrenamtliche aus Brigachtal, die sich um die dortigen Flüchtlinge kümmern. Sie werden von ihren Erfahrungen berichten. Im Gottesdienst wird Pfarrerin Bettina von Kienle mit der Gemeinde den Versuch starten, eine ideale Welt für alle zu gestalten. Gisela Springer auf der Altblockflöte und Sven Rösler an der Orgel werden von Georg Friedrich Händel die Sonate a-Moll für Altblockflöte und Basso continuo spielen mit den Teilen: Larghetto, Allegro, Adagio und wieder Allegro. Nach dem Gottesdienst ist Kirchkaffee.