Am Sonntag, 31. März, hat Villingen wieder einiges zu bieten. Der Einzelhandel lädt ab 13 Uhr ein zum verkaufsoffenen Sonntag und das Franziskanermuseum lässt zwischen 13 und 17 Uhr das Volk der Kelten aufleben. Rainer Böck, der Leiter der Geschäftsstelle der Sparte Handel & Gewerbe Villingen des doppelstädtischen Gewerbeverbands Oberzentrum (GVO) freut sich auf den Sonntag, in dessen Mittelpunkt wie schon seit Jahren die beliebte Kinderolympiade stehen wird.

Es geht um Punkte und Medaillen

Kinderolympiade, das heißt, Kinder im Alter von vier bis 13 Jahren wetteifern um Punkte und Medaillen. Über die erzielten Punkte an zehn Wettkampfstationen kann man einen der begehrten Preise gewinnen.

Bereits ab 12 Uhr geht es los und der Parcours hat einiges an Herausforderungen zu bieten. Das ist nicht immer mit sportlichen Fähigkeiten verbunden, sondern es geht auch ums Raten und Geschicklichkeit. Damit es gerecht zugeht, sind die Teilnehmer in drei Altersgruppen unterteilt.

Märchen und Abenteuer

Auf dem Marktplatz wird wieder der Snake Tree stehen. An diesem Kletterbalken kann sich jeder mutige Kletterer versuchen. Theatermacher Olaf Jungmann alias Jacques Mehlsack spielt in der Fußgängerzone Märchen vor.