Für die Autofahrer droht weiteres Ungemach auf den Straßen der Doppelstadt: Ab Dienstag wird die Brücke Vockenhauser Straße an der Stadteinfahrt Nord für eine Woche voll gesperrt. Erschwerend kommt hinzu, dass auch die Goldenbühlstraße bis zur Wieselsbergstraße halbseitig für den Verkehr gesperrt ist. Die Umleitung führt über die Goldenbühlstraße, Richthofenstraße und die Kirnacherstraße und dann weiter in den Romäusring. Die Brücke wird untersucht, damit klar ist, welche Sanierungsarbeiten notwendig sind.

Bild: Orlowski, Birgit

Im November 2017 fand eine erste Untersuchung statt: Damals haben Experten der Materialprüfungsanstalt Stuttgart mit einem tonnenschweren Autokran die Brücke in Schwingungen versetzt. Anhand der seismischen Ausschläge, wie sie auch bei einem Erdbeben entstehen, konnten sich die Experten ein Bild über den Zustand des Bauwerks machen.

Das könnte Sie auch interessieren

2018 folgte dann die nächste Untersuchung, die aufgrund der Witterungsverhältnisse aber nicht vollendet werden konnte. Aus diesem Grund rücken die Experten nochmals an, um magnetinduktive Streufeldmessung an den Querspanngliedern durchzuführen. Dazu muss der Asphaltbelag an verschiedenen Stellen abgefräst werden. Ab Mittwoch, 5. Juni, ist die Brücke wieder befahrbar.

Ab Dienstag gesperrt: Die Brücke Vockenhauser Straße, die Autofahrer müssen weite Umleitungen in Kauf nehmen.
Ab Dienstag gesperrt: Die Brücke Vockenhauser Straße, die Autofahrer müssen weite Umleitungen in Kauf nehmen. | Bild: Hahne, Jochen

Wie Pressesprecherin Oxana Brunner mitteilt, rechnet die Stadt damit, schnell die Ergebnisse der Untersuchungen vorliegen zu haben: „Erst dann kann man entscheiden, wie es weitergeht und was an der Brücke gemacht werden muss.“ Klar ist aber, dass 2020 keine Sanierung stattfindet: „Da hat die Sanierung der B 33 Vorrang, das ist mit dem Regierungspräsidium so abgesprochen.“ Eine mögliche Brückensanierung sei also frühestens 2021 denkbar. Wenn der Zustand der Brücke extrem schlecht sein sollte, müsse man über eine Gewichtsbeschränkung nachdenken, wie zuletzt an der Brücke Peterzeller Straße geschehen.

Hier ist die Auffahrt auf die Brücke von der Mönchweiler Straße aus zu sehen: Ab Dienstag ist die Brücke für eine Woche gesperrt.
Hier ist die Auffahrt auf die Brücke von der Mönchweiler Straße aus zu sehen: Ab Dienstag ist die Brücke für eine Woche gesperrt. | Bild: Hahne, Jochen

Das könnte Sie auch interessieren