Beim Breitbandausbau zur Versorgung der Bevölkerung mit schnellem Internet geht es in Villingen-Schwenningen in jetzt Schlag auf Schlag. Der Start für den offiziellen Spatenstich in Rietheim findet am Donnerstag, 19. April, um 14 Uhr in der Douglasienstraße, Ecke Taxusweg statt.

Von dort ziehen sich die Rohrverlegungen durch den ganzen Ort. Die Tiefbauarbeiten sollen bis Herbst beendet sein, dann werden die Hausanschlüsse verlegt.

 

Einzigartiges Projekt: So funktioniert der Glasfaser-Ausbau im Schwarzwald-Baar-Kreis