Kurz nach 12 Uhr versammelten sich knapp 50 Demonstranten vor dem Bahnhof.

Bild: Fröhlich, Jens

Amarin Lawton (links) und Jonas Klein (rechts) stimmten die Teilnehmer der Fridays for Future Demo ein.

Amarin Lawton (links) und Jonas Klein (rechts) stimmten die Teilnehmer der Fridays for Future Demo ein.
Amarin Lawton (links) und Jonas Klein (rechts) stimmten die Teilnehmer der Fridays for Future Demo ein. | Bild: Fröhlich, Jens

Gegen 12.15 Uhr setzte sich der Protestzug beim Bahnhof in Richtung Bickenbrücke in Gang. Die Polizei sperrte die Straße und begleitete die Demonstranten.

Bild: Fröhlich, Jens

An der Kreuzung, wo viele Autos warten mussten, skandierten die Demonstranten „Motor aus“.

Bild: Fröhlich, Jens

Durch das Bickentor ging es weiter in Richtung Latschariplatz, wo eine erste kurze Kundgebung stattfand.

Bild: Fröhlich, Jens

Eine Teilnehmerin der Demonstranten heftete sich an ein Parteimitglied, das am Rande der Demo Flugblätter verteilte.

Bild: Fröhlich, Jens

Diese fünf Demo-Teilnehmer hatten den größten Schriftzug dabei.

Bild: Fröhlich, Jens

Vom Latschariplatz ging es weiter in Richtung Riettor...

Bild: Fröhlich, Jens

...weiter durch die Färberstraße...

Bild: Fröhlich, Jens

...vorbei am Gefängnis...

Bild: Fröhlich, Jens

... vor das Amtsgericht. Hier tanzten die Demonstranten für mehr Klimaschutz.

Bild: Fröhlich, Jens
Bild: Fröhlich, Jens

Die Regionalrgruppe von Extinction Rebellion beteiligte sich an der Demo am Valentinstag mit sechs Liebesbriefen an die Erde.

Das könnte Sie auch interessieren
Bild: Fröhlich, Jens