Am Montag wurde die von der Stadtverwaltung bereits seit Längerem angekündigte Baustelle in der Mönchweilerstraße eingerichtet. Die Straße ist damit für mindestens zwei Wochen voll gesperrt.

Der Grund: Die Ampel an der Kreuzung zur Friedrichstraße wird erneuert, der Fahrbahnteiler erhält eine Querungshilfe und der Fahrbahnbelag der Lindenhofbrücke, die über die Brigach führt, wird erneuert.

Damit ist eine weitere viel befahrene Straße gesperrt.

Autofahrer müssen bereits seit Monaten Umleitungen in Kauf nehmen. So wird am Krebsgraben in Richtung Kurgebiet nach wie vor saniert. Zwar ist die Baustelle mittlerweile an der Einmündung zur Lahrer Straße angekommen, doch die Durchfahrt ist bis mindestens Mitte nächster Woche nicht möglich.

Immerhin: Bei der Brückensanierung an der Schwenninger Straße geht es voran. Die zuletzt nötig gewordene mehrtägige Vollsperrung wurde aufgehoben und die Brücke ist zumindest in Richtung Innenstadt befahrbar. Insgesamt sind für die Sanierung zwei Jahre angesetzt.