Ausgelassene Partystimmung herrschte beim dritten Vorentscheid des großen Musik-Wettbewerbs von Fürstenberg-Brauerei und SÜDKURIER. Beim Band-Contest Bierkultur trifft Musikkultur im Café Raben in Haslach im Kinzigtal gewannen die Straßenpoeten aus Mannheim. Sie stehen damit als dritte Teilnehmer des großen Finals beim Donauquellfest am Samstag, 24. Juni in Donaueschingen fest.

Dass die Menschen im Kinzigtal später als anderswo feiern gehen, nahmen die Organisatoren des Musikwettbewerbs gelassen und verlegten den Beginn kurzerhand. Eine halbe Stunde später als geplant stieg mit Roadstring Army die erste der fünf Bands in den Ring, beziehungsweise auf die Bühne. Und setzten die Messlatte für den Abend sofort sehr hoch.

Mit ihrer Musik, so hart wie das Straßenpflaster, das lange Zeit die einzige Bühne von Konrad Bizer und Sebastian Seliger war, brachten sie das Publikum sofort ordentlich auf Touren. Den musikalischen Faden nahmen anschließend "The Weight & The Warmth" aus Freiburg auf und spannen ihn mit ehrlichem Indie Pop/Rock weiter. Das musikalische Wechselspiel mit melancholischen Texten zu fröhlichen Melodien setzte dabei einen Kontrast zum vorher Gehörten.

Mit dem Holzsaxophon begeistern the Roadstring Army und landen auf dem zweiten Platz.
Mit dem Holzsaxophon begeistern the Roadstring Army und landen auf dem zweiten Platz.

Deutsche tiefsinnige Texte, rockig-poppige Musik und eine gehörige Portion Rotz, wie sie über sich selbst sagen, zeichnet die Mannheimer Band Straßenpoeten mit Sänger Jan und seinen Bandkollegen Tim, Jonas und Nico aus.

<strong>Fürstenberg Lokal-Derby: Das große Finale</strong> – Donaueschingen, Fürstenberg Brauereigelände , Sa, 24.6., 19 Uhr: Die Fürstenberg-Brauerei und der SÜDKURIER suchen die beste Live-Band am Süden. Aus über 100 Gruppen wurden im Vorfeld zum Fürstenberg Lokal-Derby 2017 die besten 20 ausgewählt, die in vier Vorentscheiden an den Start gingen. Am Samstag steigt im Rahmen des Donauquellfestes und bei freiem Eintritt das große Finale mit denen vier Siegern und dem besten Zweitplatzierten. Mit dabei sind die Gruppen Cosmic Mints, Empty Beauty, Indie Boy, Straßenpoeten (Bild) und Walter Subject.
Fürstenberg Lokal-Derby: Das große Finale – Donaueschingen, Fürstenberg Brauereigelände , Sa, 24.6., 19 Uhr: Die Fürstenberg-Brauerei und der SÜDKURIER suchen die beste Live-Band am Süden. Aus über 100 Gruppen wurden im Vorfeld zum Fürstenberg Lokal-Derby 2017 die besten 20 ausgewählt, die in vier Vorentscheiden an den Start gingen. Am Samstag steigt im Rahmen des Donauquellfestes und bei freiem Eintritt das große Finale mit denen vier Siegern und dem besten Zweitplatzierten. Mit dabei sind die Gruppen Cosmic Mints, Empty Beauty, Indie Boy, Straßenpoeten (Bild) und Walter Subject. | Bild: Roland Sprich

Deutsche Texte, Gefühl und unbedingte Tanzbarkeit, diesen Anspruch hat sich Florian Boger mit seiner Band aus Waldshut-Tiengen aufs Notenblatt geschrieben. Der Sänger suchte die Nähe zum Publikum. Die Zuhörer hatten keine Verschnaufpause. Mit Explain the Universe aus Emmendingen betrat die letzte Band des Abends und servierte eigene Songs, die unverkennbar unter dem Einfluss der Beatles und Jimmi Hendrix entstanden.

Die Nähe zum Publikum sucht Sänger Florian Boger.
Die Nähe zum Publikum sucht Sänger Florian Boger.

Die vierköpfige Jury mit Fürstenberg-Geschäftsführer Georg Schwende, Christian Bertschy von der Jazz- und Rockschule Freiburg, Benjamin Riesterer, Betreiber eines Tonstudios sowie Marco-Sharif Khan vom Jugendmusikwerk Baden hatte die Qual der Wahl, um den Sieger zu küren. Auch die Zuhörer konnten mit abstimmen und mit einem Kronkorken für ihre Lieblingsband des Abends voten.

Am Ende hat es das Publikum mit in der Hand, den Sieger zu küren. Mit Kronkorken können sie für ihre Lieblingsband abstimmen. Bild: Roland Sprich
Am Ende hat es das Publikum mit in der Hand, den Sieger zu küren. Mit Kronkorken können sie für ihre Lieblingsband abstimmen. Bild: Roland Sprich

Am Ende stand den Sieger Straßenpoeten die Überraschung ins Gesicht geschrieben. Auf den zweiten Platz wählten Jury und Publikum die Band Roadstring Army. Diese haben nun noch die Möglichkeit, ins Finale einzuziehen, sollten sie die meisten Stimmen aller Zweitplatzierten Bands dieses Musik-Wettbewerbs erhalten haben.

Vorentscheid mit Freibier

Am kommenden Samstag, 27. Mai, findet der vierte und letzte Vorentscheid wieder mit fünf Bands im Jos Fritz Café in Freiburg statt. Beginn der Open Air-Veranstaltung ist um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei. Jeder Besucher erhält ein gratis Fürstenbergbier. (spr)