Geschäftsführer Hans-Georg Huonker feiert 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. Am 14. Februar 1992 trat Hans-Georg Huonker als Assistent der Geschäftsleitung in die Huonker GmbH in Marbach ein. Bereits 1995 übernahm er mit gerade einmal 25 Jahren die Geschäftsführung, da sein Vater nach einer schweren Krankheit verstorben war. An seine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker knüpfte er ein berufsbegleitendes betriebswirtschaftliches Studium an, um den steigenden Anforderungen gewachsen zu sein.

Von Beginn an nahmen besonders Innovationen und Investitionen einen hohen Stellenwert für den jungen Geschäftsführer ein. Mit ihm kam die Einführung eines EDV-Systems und eines CAQ-Systems, einer rechnerunterstützten Qualitätssicherung mit separaten Messplätzen und modernen Messprojektoren sowie eines Hochregallagers.

1996 spezialisierte er sein Unternehmen auf die Herstellung von Kunststoff- und Metallverbindungen. Seither werden in diesem Bereich hochwertige Produkte für anspruchsvolle Kunden gefertigt. Die Zertifizierungen waren weitere bedeutende Schritte. Ebenso wie der Einstieg in eine Produktion mit hochflexiblen Automationen und Knickarmrobotern.

Seit 2000 begleitet Hans-Georg Huonker auch das ungarische Tochterunternehmen, die Huonker Hungária Kft. Mit ihr zusammen führt er heute sehr erfolgreich eine Unternehmensgruppe mit mehr als 200 Mitarbeitern.