Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Masken schützen vor einer Ausbreitung des Corona-Virus – deshalb sind sie unter anderem beim Einkaufen Pflicht, so wie hier in der Innenstadt von Villingen-Schwenningen.
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Bundestagswahl Jetzt schon vormerken: In der SÜDKURIER-Wahlarena treffen am 21. September die Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar direkt aufeinander
Wer sind die Menschen, die für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar in den Bundestag wollen? Bei der SÜDKURIER-Wahlarena diskutieren die Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD über die Themen, die die Region bewegen. Hier sehen Sie die spannende Debatte im Video!
FC Gutmadingen – FC Löffingen Ein frühes und ein spätes Tor sorgen für Gutmadinger Sieg gegen den FC Löffingen
Ein intensives Landesliga-Derby findet mit dem FC Gutmadingen einen verdienten Gewinner, der sich mit 2:1 durchsetzt.
Top-Themen
Villingen-Schwenningen Da ist die Freude groß: Warum die VS-Feuerwehr gleich fünf neue Fahrzeuge auf einmal bekommt
Fünf auf einen Streich, das gibt es auch nicht alle Tage. Dieses Glück hatte nun VS-Feuerwehrchef Markus Megerle, als ihm am Freitag Oberbürgermeister Jürgen Roth vor der Schwenninger Neckarhalle die Schlüssel für fünf neue Feuerwehrfahrzeuge übergab. Mit vielen Bildern.
Diakon Radigk hat sich für die standesgemäße Segnung der neuen Fahrzeuge extra einen historischen Löschsack besorgt.
Villingen-Schwenningen Vom Impfaufruf der Narretei, über eine wiederbelebte Schwenninger Kultbrauerei, bis zu einem tragischen Unglück: Das war die Wochen in Villingen-Schwenningen
In Schwenningen wird eine Kultbrauerei wieder zum Leben erweckt, in Villingen ruft die Narretei zum impfen auf und ein junger Villinger will mit Cannabis reich werden. Um diese und weitere Themen geht es im Wochenrückblick für VS.
Das war der netteste Gag der Straßenfasnet 2021 in Villingen. Eine Stachi und seine Altvillingerin hatten einen Chaisenwagen so umgebaut, dass er als Abstandshalter mit Grußbotschaft fungierte.
VS-Villingen Notlandung eines Zeppelins auf Villinger Wiese entpuppt sich als etwas ganz anderes
Die Villinger Polizei wird am Samstag zu einer Notlandung eines Zeppelins gerufen. Vor Ort treffen die Beamten aber auf ein anderes Fluggerät. Einen Notfall gab es zum Glück auch nicht.
SÜDKURIER-Leserin Barbara Walz fotografiert am späten Samstagnachmittag dieses Flugobjekt über Villingen. Etwa zeitgleich geht bei der Polizei ein Hinweis auf eine Notlandung eines Zeppelins ein.
Schwarzwald-Baar-Kreis Wer sind eigentlich die anderen? Die Direktkandidaten der Freien Wähler, der Basis und der MLPD stellen sich vor und erzählen, welchen Vorurteilen sie am häufigsten begegnen
Neben den Direktkandidaten der Parteien, die bereits im Bundestag vertreten sind, bewerben sich im Wahlkreis 286 drei weitere Kandidaten, die ins Bundesparlament einziehen wollen. Beim SÜDKURIER stellen sich die Vertreter der Freien Wähler, der Basis sowie der Marxistisch-leninistischen Partei Deutschlands vor.
Von links: Marius Müller (Freie Wähler), Marie Herrmann (die Basis) und Helmut Kruse-Günter (MLPD) sind Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 286.
Schwarzwald-Baar-Kreis Nach Schließung des Kreisimpfzentrums: Wo man sich im Schwarzwald-Baar-Kreis ab Oktober gegen Covid-19 impfen lassen kann
Seit Ende Dezember beziehungsweise Beginn des Jahres wird baden-württembergweit in 45 Impfzentren die Immunisierung gegen Covid-19 vorgenommen. Damit wird Ende September Schluss sein, dann schließen die Zentren planmäßig. Auch das Kreisimpfzentrum in der Schwenninger Tennishalle wird dann dichtmachen. Wann und wo Sie sich dann noch impfen lassen können, erfahren Sie hier im Artikel.
Lange wird es das Schwenninger Kreisimpfzentrum nicht mehr geben. Ende September wird es schließen.
Mönchweiler 3,5-Millionen-Euro-Projekt: So möchte Mönchweiler etwas für den Radverkehr tun
Das Projekt hängt von Fördermitteln ab. In der aktuell bevorzugten Variante würde beispielsweise die Hindenburgstraße zum Tempo-30-Bereich werden. Die Hoffnung wäre, dass viele Autofahrer dann auf die Bundesstraße ausweichen. Für den Radverkehr gäbe es Anbindungen nach Villingen, St. Georgen und Königsfeld.
Wegweiser für den überörtlichen Radverkehr an einem Knotenpunkt in Mönchweiler.
Bad Dürrheim Der Wettermacher von der Baar: Wie von Bad Dürrheim aus das Wetter auf Helgoland vorhergesagt wird
Oliver Klein ist seit über 20 Jahren im Wetterstudio im Öfinger Feriendorf für Vorhersagen in ganz Deutschland verantwortlich. Ein Einblick in die Welt des Wetters und Antworten auf die Fragen, wie eine Wetterprognose entsteht, wie glaubwürdig sie am Ende ist und mit welchen Tricks jeder auch selber das Wetter vorhersehen kann.
Seit über 20 Jahren sagt Oliver Klein aus dem kleinen Wetterstudio im Feriendorf Öfingen das Wetter für ganz Deutschland vorher. Ursprünglich installiert hatte die Wetterstation in den 90er-Jahren Jörg Kachelmann. Inzwischen arbeitet Klein für eine Wetterfirma mit Sitz in Kiel.
Villingen-Schwenningen Werkstatt in Flammen, Autos brennen: Dicke Rauchwolke am Samstagmorgen über Villingen. Mit Videos!
Beim Villinger Bahnhof brannte am Samstag am Morgen eine Halle, eine mächtige Wolke zog über die Stadt. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Der Einsatzort beim Villinger Bahnhof am Samstagmorgen um 7.30 Uhr.
Schwarzwald-Baar-Kreis FDP-Kandidat trifft auf Gastronom: Ein Gespräch über fehlende Wertschätzung, fehlende Fachkräfte und fehlende Flexibilität
Gespräch mit Überraschungsgast: Bei einem politischen Blind-Date treffen der FDP-Bundestagskandidat Marcel Klinge und der Geschäftsführer eines Hotels aus Bad Dürrheim, aufeinander. Das Ergebnis des Treffens sehen und lesen Sie hier.
FDP-Bundestagskandidat Marcel Klinge (links) diskutiert mit Rainer Nobs, Besitzer des Bad Dürrheimer Hotels und Restaurants am Salinensee, im Rahmen des SÜDKURIER Blind-Dates über Fachkräftemangel und fehlende Wertschätzung.
Villingen-Schwenningen Das wird spannend: Die Suche nach einem neuen VS-Kultur-Chef ist angelaufen
Wer die Nachfolge von Andreas Dobmeier im Kulturamt übernimmt: Der Auswahlprozess ist angelaufen. Rathaus und Gemeinderat haben eine große Auswahl an Bewerbungen.
Kulturamtsleiter Andreas Dobmeier hört auf. Die Suche nach einem Nachfolger läuft.
Villingen-Schwenningen Tonnenschwere Wand erschlägt Mann: Jetzt prüft ein Sachverständiger, wie es dazu kommen konnte
Ein 60 Jähriger war am vergangenen Mittwoch in Villingen-Schwenningen von einer tonnenschweren Wand erschlagen worden. An den Folgen seiner Verletzung starb der Mann später im Klinikum. Nun stellt sich die Frage: Wie konnte das passieren?
Weshalb erschlug eine tonnenschwere Mauer einen 60-Jährigen bei Abrissarbeiten? Das soll ein Sachverständiger nun klären.
Villingen-Schwenningen Neues Verbot beschlossen: Keine Raucher-Partys mehr in den VS-Grünanlagen
Kommunalpolitik greift gegen Shisha-Trend durch und erlässt markante Regelung. Oberbürgermeister und Amtsleiter setzen sich gegen Bedenken durch.
Dauerärger in den städtischen Grünanlagen wie hier an der Paradiesgasse. In diesem Fall haben Passanten die Technischen Dienste auf die Zustände aufmerksam gemacht. Die Stadt will ausufernde Treffen und Missbrauch der öffentlichen Einrichtungen nun mit einer neuen Polizeiverordnung eindämmen.
Villingen-Schwenningen BMW heizt Schwenninger Steig hinauf und fliegt aus der Kurve
Im Juli 2019 hatte es auf der Schwenninger Steig einen folgenschweren Unfall gegeben. Damals hatte ein BMW-Fahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war mit einem entgegenkommenden Auto zusammengekracht. Nun ist es erneut zu einem Unfall auf der Steig gekommen – zum Glück mit besserem Ausgang.
Im Juli 2019 ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf der Schwenninger Steig. Dieses Bild entstand nach diesem Unfall. Nun ist erneut ein BMW-Fahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit auf der Steig gegen die Leitplanke geknallt.
Villingen-Schwenningen Neue Polizeiverordnung in VS: Ist das Langlaufen querfeldein jetzt auch verboten?
Die neue Polizeiverordnung der Stadt Villingen-Schwenningen lässt auch Verantwortliche grübeln und die Frage nach der Überreglementierung aufkommen.
Ist der Wintertraum rund um Villingen von Verboten gefährdet? Das wurde jetzt von der VS-Kommunalpolitik diskutiert. Unser Bild zeigt eine Szene beim Auerhahn im Januar 2021.
Villingen-Schwenningen Obwohl Hunderte wild feierten: Kaum Konsequenzen nach Partyexzessen im Sommer auf dem Villinger Hubenloch
Die schweren Partyexzesse im Juli auf dem Villinger Hubenloch haben offenbar so gut wie keine rechtlichen Folgen. Von Hunderten, die mit starken Polizeikräften an einem Sommerwochenende laut feierten, sind jetzt offenbar nur eine oder zwei Personen belangt worden. Es kam dabei zu Flaschenwürfen auf Einsatzkräfte und zu Imponiergehabe mit nackten Oberkörpern gegenüber Polizisten.
Patrouille auf dem Villinger Hubenloch. Die Stadtpolizei hat nach Angaben ihres Behördenleiters Ralf Glück viele Brennpunkte in der Stadt erfolgreich beruhigt.
VS-Villingen/Schweiz "Es entsteht ein Milliardenmarkt": Marc Gass aus Villingen will mit Cannabisprodukten aus der Schweiz durchstarten
Cannabis sei der neue Bitcoin, sagt der 26-jährige Villinger: "In der Schweiz geht es ganz klar in eine Richtung, da wird sich auf einen boomenden Markt vorbereitet. Und es wäre einfach schön für Deutschland, wenn man das mitnehmen würde und nicht wieder verschläft." Wir stellen sein Geschäftsmodell vor. Es gibt aber auch Kritik.
Umgeben von Cannabispflanzen: Marc Gass aus Villingen steht in den Anbauhallen des Schweizer Forschungs- und Produktionsunternehmens Cannerald.
St. Georgen "Überversorgt" – und trotzdem haben viele Eltern bei der Suche nach einem Kinderarzt keine Chance: Warum ist das so?
Die Schließung der Praxis von Christoph Leonhardt in VS-Villingen bringt neue Dynamik in die Versorgung mit Kinderärzten im gesamten Landkreis und verschärft die Probleme. Für viele Eltern bedeutet das: Zahlreiche Telefonate und weite Wege, wenn das Kind krank ist.
Der Landkreis ist „überversorgt“ – einen neuen Kinderarzt finden viele Eltern trotzdem nicht. Unser Symbolbild zeigt ein Stethoskop, das in einer Kinderarztpraxis neben einem Spielzeug liegt.
Schwarzwald-Baar Tabuthema Abtreibung: Aktionstag mit Filmabend und Diskussion für die weibliche Selbstbestimmung
Am 28. September ist "Safe Abortion Day". Der weltweit Aktionstag will auf die Nöte ungeplant schwangerer Frauen aufmerksam machen und fordert zugleich den Zugang zu sicheren und entkriminalisierten Abbrüchen. Pro Familia, Caritas und Diakonie organisieren dazu gemeinsam einen Filmabend mit anschließender Diskussion.
Im Schwarzwald-Baar-Kreis bieten Pro Familia, Caritas und Diakonie Schwangerenberatung an. Gemeinsam veranstalten sie zum „Safe Abortion Day“ einen Kinoabend mit anschließender Diskussion.
Schwarzwald-Baar-Kreis Die Jury, die Teilnahmekriterien, der Gewinn: Schwarzwald-Baar-Kreis und Sparkasse rufen erneut den Kulturpreis aus
Der Landkreis und die Sparkasse Schwarzwald-Baar wollen den künstlerischen Nachwuchs im Schwarzwald-Baar-Kreis fördern. Aus diesem Grund haben beide den Kulturpreis in diesem Jahr in der Kategorie Bildende Kunst ausgerufen. Dieser ist mit 7500 Euro dotiert. Wir verraten, wie Künstler teilnehmen können.
Sie wollen mit dem Kulturpreis den künstlerischen Nachwuchs im Landkreis fördern und freuen sich auch viele kreative Beiträge. (Von links) Maja Scholten-Reniers, Landrat Sven Hinterseh, Sparkassendirektor Arendt Gruben und Jochen Scherzinger.
Basketball "Schwenningen unterschätzt niemand mehr" – Panthers-Trainer Alen Velcic im Interview
Vor dem Saisonstart der ProA am Samstag spricht Alen Velcic (50), Trainer der Wiha Panthers, im SÜDKURIER-Interview über die Schwenninger Basketballer in der öffentlichen Wahrnehmung, das Ziel Top Vier und über die Rückkehr der Fans.
Blickt der neuen Saison zuversichtlich entgegen: Panthers-Trainer Alen Velcic.
Landkreis & Umgebung
Schwarzwald-Baar-Kreis 150 Millionen Euro nötig für „nahezu flächendeckenden“ Breitbandausbau in der Region Schwarzwald-Baar, Rottweil und Tuttlingen
Noch immer gibt nicht überall in der Region einen schnellen und flächendeckenden Breitband. Aber wie sieht die Lage konkret aus? Die Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg (IHK) hat einen Breitbandatlas veröffentlicht. Auf dem sieht man, wie sich der Breitbandausbau für die Wirtschaftsregionen Schwarzwald-Baar, Rottweil und Tuttlingen in den vergangenen Jahren entwickelt hat.
Das Gewerbegebiet Hagenmoos-Engele in St. Georgen-Peterzell wurde als eines der ersten an das Glasfasernetz angebunden.
Bad Dürrheim 21. Riderman: 40 Prozent weniger Teilnehmer und trotzdem ein Erfolg
Radsportler liefern sich am Wochenende in Bad Dürrheim spannende Wettkämpfe. Die Übertragung der Rennen per Großleinwand kommt bei Besuchern gut an. Mit vielen Bildern.
680 Radsportler, inklusive 80 Radlerinnen der Bundesliga, warten am Sonntag auf den Startschuss zur 100 Kilometer langen dritten Etappe.
Donaueschingen Jobs gekündigt und ein Café eröffnet: Dieses Ehepaar wagt ein neues Abenteuer in Donaueschingen
Das Café und Bistro „Sylvie‘s Gourmandises“ bietet an der Karlstraße ab sofort französische Waren an. Wir stellen die Betreiber vor: Sylvia und Philippe Navoizat.
Sylvia und Philippe Navoizat bringen eine Prise Frankreich nach Donaueschingen. Das Pain au chocolat gehöre zu den Verkaufsschlagern.
Donaueschingen Die Suche nach den jüdischen Wurzeln: Wie aus einer Schularbeit neue Freundschaften entstehen
Als Siebenjährige hat sich die US-Amerikanerin Dylan Meyers mit dem Ursprung ihrer Familie beschäftigt. Die Suche führte nach Donaueschingen, wo sich eine Donauerschingerin ebenfalls mit der Geschichte der jüdischen Familie beschäftigt hat.
Unser Bild aus dem Stadtarchiv Donaueschingen zeigt im Sommer 1938 von links Melitta, Henriette und Doris Lindner.