Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Das Impfen ist rechtlich gesehen ein Eingriff in die Unversehrtheit des Menschen. Eine Pflicht ist daher mit einigen rechtlichen Hürden verbunden. Wie aber sieht es mit dem Testen aus? Diese Frage ist nicht eindeutig zu klären.
Schwarzwald-Baar-Kreis Darf mich mein Arbeitgeber zum Coronatest verpflichten? Die Antwort ist gar nicht so eindeutig
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hatte kürzlich die Impfpflicht für Pflegekräfte ins Spiel gebracht. Die kann es ohne gesetzliche Änderungen nicht geben. Wie aber sieht es mit einer Testpflicht aus? Der SÜDKURIER hat darüber mit der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und dem Villinger Arbeitsrechtler Markus Heimburger gesprochen.
Villingen-Schwenningen Katholische Seelsorgeeinheit öffnet Kirchen – Evangelische Gottesdienste weiterhin „nur“ Online
Die katholische Kirche bietet im Januar wieder Gottesdienste an. Die evangelische Kirche setzt weiter auf neue Onlineformate.
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Top-Themen
Villingen-Schwenningen An der Kinderbetreuung scheiden sich die Geister im Gemeinderat
Nur eine knappe Mehrheit im Verwaltungsausschuss stimmt für das vorgeschlagene Maßnahmenpaket zur Haushaltsanierung. Kindergarten-Gebühren und Sparvorschläge bei Ganztagesbetreuung polarisieren die Stadträte.
Die Kinderbetreuung in VS kostet immer mehr Geld. Der Verwaltungsausschuss hat jetzt empfohlen, die Gebühren für die Eltern stufenweise anzuheben. Am 3. Februar muss der Gemeinderat endgültig über die Erhöhung entscheiden.
Schwarzwald-Baar-Kreis Inzidenzwert sinkt weiter, Zahl der Infizierten steigt – die Coronazahlen für den Kreis am Donnerstag
5478 Menschen haben sich seit Beginn der Corona-Pandemie nachgewiesenermaßen angesteckt, 5134 gelten als genesen. Das sind die weiteren Coronazahlen am Donnerstag für den Schwarzwald-Baar-Kreis.
Am Zentralen Impfzentrum in Freiburg wird seit dem 27. Dezember gegen Corona geimpft, in Schwennigen am Kreiszentrum starten die Impfungen am Freitag, 22. Januar.
Schwarzwald-Baar-Kreis Angst vor der öden Innenstadt nach Corona? Viele Geschäfte haben es schon jetzt schwer
BaWü-Check, Teil 3: Wie es mit dem Handel nach der Pandemie weitergeht. Viele Händler im Schwarzwald-Baar-Kreis versuchen, mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben, um sie nicht an die Internet-Giganten zu verlieren.
Schwere Zeiten in der Pandemie: Die Villingerin Yvonne Schaumann versucht mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben, zum Beispiel über den Abhol-Service.
Schwarzwald-Baar Kommt nach dem Schnee das Hochwasser? Prognosen für den Schwarzwald-Baar-Kreis deuten darauf hin
Es soll wärmer werden und weitere Niederschläge sind vorhergesagt. Kommen mehrere Faktoren zusammen, könnten Flüsse der Region in der kommenden Woche deutlich über die Ufer treten. Wir haben bei Experten nachgefragt, welche Szenarien möglich sind, angesichts der enormen Schneemassen, die in der vergangenen Woche gefallen sind.
In Villingen bekommen Fußgänger wegen des Tauwetters bereits nasse Füße.
Villingen-Schwenningen Stadtrat Bonath kritisiert Finanzplanung der Stadt als unrealistisch
Der FDP-Kommunalpolitiker bemängelt: Die Planungszahlen seien oft wirklichkeitsfremd und keine geeignete Basis für die geplante Sanierung der Stadtfinanzen. Die FDP lehne höhere Steuern und Gebühren daher ab
Stadtrat Frank Bonath.
Villingen-Schwenningen Wegen Corona sind die Kassen gut gefüllt: Die Stadt will dennoch sparen
Schwierige Diskussionen über höhere Kindergartengebühren und Steuern stehen an. Dabei steht die Stadt Villingen-Schwenningen finanziell überraschend gut da. Was der Kämmerer dazu sagt.
Schwarzwald-Baar-Kreis Corona-Schnelltest für 40 Euro beim Schwenninger Abstrichzentrum möglich
Wer möchte, kann ab Mittwoch, 20. Januar, beim Schwenninger Abstrichzentrum einen Schnelltest auf das Coronavirus durchführen lassen. Dieser muss allerdings selbst gezahlt werden.
40 Euro kostet ein Corona-Schnelltest für alle, die diesen durchführen lassen wollen.
Meinung Loblied auf einen Busfahrer
Die Straßen werden wegen der Schneeberge in Villingen-Schwenningen immer enger. Geparkt wird aber, als ob es nie geschneit hätte.
Da ist Millimeterarbeit gefragt. Ein Busfahrer hilft.
Schwarzwald-Baar-Kreis Sieben-Tages-Inzidenzwert sinkt erstmals seit Anfang November unter 100
Das Gesundheitsamt gibt am Mittwoch die aktuellen Corona-Zahlen für den Schwarzwald-Baar-Kreis bekannt – und die sehen in Teilen so gut aus, wie schon lange nicht mehr.
Im Schwenninger Kreisimpfzentrum sollen am Freitag und Samstag die ersten Impfungen stattfinden. Termine können aktuell nicht vereinbart werden, da die verfügbare Impfdosismenge bereits verplant ist.
Villingen-Schwenningen Trotz Extremwetter: Stadt will am Winterdienst künftig sparen
Schneeberge in Villingen-Schwenningen: Aus Sicht vieler Bürger ist zu schlecht geräumt. Viele mutmaßen, es werde schon jetzt reduziert. Doch dem ist nicht so, aber Einschränkungen werden kommen.
Künftig wird es beim Winterdienst voraussichtlich Einschränkungen geben. Die Stadt muss sparen.
Villingen-Schwenningen Bald ist Landtagswahl: Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zur Wahl
Jeder Wähler hat am 14. März eine Stimme. Im Wahlkreis 54 Villingen-Schwenningen sind über 122¦000 Bürger wahlberechtigt. Ein Dutzend Parteien ringen um die Gunst der Bürger.
Villingen-Schwenningen Laptop, Konferenzsysteme und Kameras: So ermöglichen die großen Arbeitgeber in VS das mobile Arbeiten
Politiker fordern mehr Homeoffice, um das Ansteckungsrisiko am Arbeitsplatz zu verringern. Wie handhaben große Arbeitgeber in Villingen-Schwenningen das Thema Homeoffice? Wir haben nachgefragt
Wild Wings "Die Fan-Aktion läuft sehr gut"
Projekt "We stick together" mit großer Resonanz. Wichtige Einnahmen für den Schwenninger DEL-Klub
Eismaschine mit Volldampf voraus: Auch während der Drittelpausen dürfen sich die virtuellen Eishockey-Fans in der Helios-Arena bestens unterhalten fühlen.
Schwarzwald-Baar-Kreis Nach Baum auf Gleisen: Schwarzwaldbahn zwischen Hausach und Villingen wieder eingleisig befahrbar
Der Streckenabschnitt zwischen Hausach und Villingen war seit Montagmorgen voll gesperrt. Mittlerweile ist er wieder eingleisig befahrbar.
Die Strecke der Schwarzwaldbahn zwischen Hausach und Villingen ist wegen eines umgestürzten Baums im Gleis gesperrt.
Schwarzwald-Baar Alles bereit für den Impfstart in der Tennishalle – Termine werden ab Dienstag vergeben
Jetzt kann es endlich losgehen: Das Impfen im Kreisimpfzentrum (KIZ) in der Tennishalle in VS-Schwenningen. Erste Impfungen finden am Freitag und Samstag statt.
Landrat Sven Hinterseh (mitte) erklärt den Ablauf für den Start des Kreisimpfzentrums.
Schwarzwald-Baar Die einzelnen Stationen bis zur Impfung: So läuft der Termin im Kreisimpfzentrum ab
Der SÜDKURIER zeigt Schritt für Schritt, welche Stationen Impflinge im Kreisimpfzentrum durchlaufen, von der Anmeldung bis zum Ausgang.
Im diesem weitläufigen Wartebereich vor dem Ausgang werden geimpfte Personen nach dem Pieks noch 20 Minuten lang beobachtet.
Villingen-Schwenningen Modehaus Zinser zeigt: So traurig könnten unsere Schaufenster wegen des Lockdowns bald aussehen
Das Unternehmen beteiligt sich an einer bundesweiten Aktion, mit der die Einzelhändler auf ihre prekäre Situation aufmerksam machen wollen.
Trauriger Anblick: Die Schaufensterpuppen. Bilder: Hans-Jürgen Götz
VS-Villingen Villingerin geht auf Weltreise – und löst eine Welle der Hilfsbereitschaft aus
Auf ihrer Weltreise haben Ramona und Chris Dietrich drei Wochen lang in einem Kindergarten in Indien gearbeitet. Sie wollen die Einrichtung weiter unterstützen – und viele Menschen helfen mit
Ramona Dietrich (von links) mit ihren Kolleginnen Shamshad, Shabana, Nagma, Rupa, Irene, Prija und Yachana. „Shishu Bhavan“ heißt der Kindergarten, was übersetzt „Ort des Glücks“ bedeutet. Das Team kümmert sich um 40 Kinder, die in großer Armut leben.
Villingen-Schwenningen Diese Wildkräuter können Sie bereits im Januar sammeln
Kräutersammeln im Winter? Ja, das ist möglich, vorausgesetzt die Schneelage lässt es zu. Aktuell ist das sicher schwierig, aber sobald erste Lücken in der Schneedecke sichtbar werden, kann die Suche beginnen. Kräuterexpertin Jeanette Becker verrät, welche wertvollen Gewächse Sie im Januar in der Natur finden können.
Kräuterexpertin Jeanette Becker findet überall in der Natur wertvolle Kräuter, auch im Winter, so wie hier auf dem Hohenkarpfen bei Seitingen-Oberflacht. Das mittlere Bild zeigt die Vogelmiere, rechts ist Gartenschaumkraut zu sehen.
Landkreis & Umgebung
Niedereschach Fußgängern und Radfahrern graut es vor diesem Weg
Entlang der L 181 von Fischbach in Richtung Niedereschach sind Autos schon über die Geh- und Radwegverbindung geschanzt.
Unwohl ist es entlang der Böschung zur L 181 den Nutzern des unterhalb liegenden Geh- und Radweges. Bild: Bantle
Fischbach Fischbacher Ortschaftsrat empfiehlt Bebauungsplan
Im Gebiet Steigäcker II soll möglichst rasch ein Gebiet für zehn bis zwölf Bauplätze entstehen. Entscheiden muss am Ende der Gemeinderat.
Donaueschingen Was bringt die Zukunft und wie viel kostet Corona die Stadt wirklich? OB Erik Pauly steht Rede und Antwort
Corona und die finanziellen Auswirkungen: Donaueschingen hat ein dickes Polster, aber es muss trotzdem gespart werden. Wo liegt da die Schmerzgrenze?
Welche Auswirkungen hat Corona auf die Stadt: Für langfristige Aussagen bräuchte OB Erik Pauly schon eine Zauberkugel.