Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Newsticker Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für den Schwarzwald-Baar-Kreis wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Schwarzwald-Baar Fit für den Landtag? Fünf Kandidaten im SÜDKURIER-Polit-Gespräch auf den ersten 1000 Metern in Richtung Stuttgart
Wirtschaft, Energie, Impfen, Klimawandel, Landwirtschaft, Verkehr oder Digitalisierung: Die Themen stapeln sich bereits auf den ersten 1000 Metern in Richtung Stuttgart am Wegesrand. SÜDKURIER-Redaktionsleiter Norbert Trippl hakt bei Spaziergängen mit fünf Landtagskandidaten der im Landesparlament vertretenen Parteien nach, wie sie darüber denken. Begleiten Sie die Kandidaten in unseren Videos ein Stück weit und entscheiden Sie dann selbst, welchem Politiker Sie für den weiteren Weg nach Stuttgart ihre Stimme geben.
Top-Themen
Schwarzwald-Baar Videointerview: 1000 Meter in Richtung Stuttgart mit Landtagskandidat Nicola Schurr (SPD)
Hier können Sie sich das Video vom Spaziergang mit SPD-Kandidat Nicola Schurr in voller Länge anschauen.
1000 Meter in Richtung Stuttgart mit Nicola Schurr (links), Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis 54. SÜDKURIER Redaktionsleiter Norbert Trippl hakt bei Themen, die entlang des Wegesrandes liegen, ganz genau nach.
Schwarzwald-Baar Videointerview: 1000 Meter in Richtung Stuttgart mit Landtagskandidat Martin Rothweiler (AfD)
Hier können Sie sich das Video vom Spaziergang mit AfD-Kandidat Martin Rothweiler in voller Länge anschauen.
1000 Meter in Richtung Stuttgart mit Martin Rothweiler (rechts), Landtagskandidat der AfD im Wahlkreis 54. SÜDKURIER Redaktionsleiter Norbert Trippl hakt bei Themen, die entlang des Wegesrandes liegen, ganz genau nach.
Schwarzwald-Baar Videointerview: 1000 Meter in Richtung Stuttgart mit Landtagskandidat Raphael Rabe (CDU)
Hier können Sie sich das Video vom Spaziergang mit CDU-Kandidat Raphael Rabe in voller Länge anschauen.
1000 Meter in Richtung Stuttgart mit Raphael Rabe (rechts), Landtagskandidat der CDU im Wahlkreis 54. SÜDKURIER Redaktionsleiter Norbert Trippl hakt bei Themen, die entlang des Wegesrandes liegen, ganz genau nach.
Schwarzwald-Baar Videointerview: 1000 Meter in Richtung Stuttgart mit Landtagskandidatin Martina Braun (Grüne)
Hier können Sie sich das Video vom Spaziergang mit Grünen-Kandidatin Martina Braun in voller Länge anschauen.
1000 Meter in Richtung Stuttgart mit Martina Braun (rechts), Landtagskandidatin der Grünen im Wahlkreis 54. SÜDKURIER Redaktionsleiter Norbert Trippl hakt bei Themen, die entlang des Wegesrandes liegen, ganz genau nach.
Schwarzwald-Baar Videointerview: 1000 Meter in Richtung Stuttgart mit Landtagskandidat Frank Bonath (FDP)
Hier können Sie sich das Video vom Spaziergang mit FDP-Kandidat Frank Bonath in voller Länge anschauen.
1000 Meter in Richtung Stuttgart mit Frank Bonath (links), Landtagskandidat der FDP im Wahlkreis 54. SÜDKURIER Redaktionsleiter Norbert Trippl hakt bei Themen, die entlang des Wegesrandes liegen, ganz genau nach.
Villingen-Schwenningen Wenn das Wir-Gefühl fehlt: Wie es ist, sich auf das Abitur vorzubereiten, wenn die Welt stillsteht
Lange ist es nicht mehr bis zu den Abiturprüfungen im Mai. Doch wie fühlt es sich an, sich auf die Prüfungen vorzubereiten, wenn die Welt stillsteht? Was kommt danach? Und wie können Lehrer Halt und Orientierung bieten?
Für Sarah Sieber läuft das Jahr unter Coronabedingungen nun ganz anders, als geplant. Sorgen um ihr Abitur macht sie sich trotzdem nicht.
Schwarzwald-Baar-Kreis Landtagswahl 2021: Die Wahlkampftermine der Spitzenkandidaten für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen
Am 14. März wählen die Baden-Württemberger ihr neues Landesparlament. Im Vorfeld versuchen auch die Spitzenkandidaten der Parteien im Wahlkreis Villingen-Schwenningen (54) sich und ihre Positionen vorzustellen. Der SÜDKURIER trägt die Wahlkampf und Online-Wahlkampf Termine zusammen – und aktualisiert sie regelmäßig.
Villingen-Schwenningen Maskenpflicht in engen Gassen, neue Hotlines beim Bürgeramt: So sehen die aktuellen Corona-Bestimmungen in Villingen-Schwenningen aus
Mit der gesunkenen sieben-Tage-Inzidenz ist die Zuständigkeit für Fragen zur Corona-Verordnung vom Landratsamt an die Stadt VS zurückgegangen.
An Stellen, an denen der Mindestabstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann, muss in der Innenstadt weiterhin Maske getragen werden. Bild: Jochen Hahne
Villingen-Schwenningen VS-Wald ist Vorbild für deutsche Wälder: Das Forstamt erhält eine Auszeichnung für Projekt Bio-Wild
Ökologische Balance zwischen Wald und Wild im doppelstädtischen Forst wird jetzt mit Preis gewürdigt, zu viel Wild bedroht die Artenvielfalt der Wälder
Damit der doppelstädtische Wald in seiner ganzen Artenvielfalt erhalten bleibt, hat das Forstamt das Projekt Bio-Wild realisiert und dafür jetzt eine Auszeichnung erhalten. Forstamsleiter Tobias Kühn freut sich über die Auszeichnung für den VS-Stadtwald. Bild: Sprich
VS-Villingen Eiskalte Corona-Challenge: Warum die Villingerin Marcela Ade bei drei Grad Wassertemperatur schwimmen geht
Ab in den Badesee, während der Frost klirrt? Für die begeisterte Wassersportlerin Marcela Ade kein Problem. Sie hat ihre ganz persönliche Corona-Herausforderung gefunden
Einmal frisches Schluchsee-Eis, bitte. Marcela Ade hat mit tiefen Temperaturen kein Problem. Mit hohen übrigens auch nicht. „Wenn ich in der Badewanne liege, hat das Wasser 40 Grad.“
Schwarzwald-Baar Wohin mit dem deutschen Atommüll? Gestein des Südschwarzwalds für Endlager „gering geeignet“
Noch sind viele Standorte in der Auswahl. Nun äußern sich erstmals Experten zur Situation in der Region Schwarzwald-Baar.
Ein Endlager für radioaktiven Abfall wird bis 2031 gesucht. Nun hat sich auch der Schwarzwald-Baar-Kreis positioniert.
Donaueschingen Nach dem Corona-Ausbruch: So ist die Situation in der Donaueschinger Mediclin-Seniorenresidenz aktuell
Kurz vor der zweiten Corona-Impfung hat es in der Mediclin Seniorenresidenz einen Covid-19-Ausbruch gegeben. So läuft es in der Einrichtung derzeit.
Die erste Spritze in der Mediclin-Seniorenresidenz wird im Januar aufgezogen: Die erste Dosis der Corona-Impfung hat es in der Einrichtung noch gegeben. Ein Corona-Ausbruch hat dann verhindert, dass die zweite verabreicht werden konnte. Bild: Roland Sigwart
Schwarzwald-Baar Beim Bauschutt verärgert die Dominanz Tuttlingens
Doch der Nachbarkreis sitzt ganz einfach am längeren Hebel. Daher müssen die Kreisräte die Bedingungen für die künftige Deponie akzeptieren.
Schon bisher wird auf die Deponie Talheim nicht recycelbarer Bauschutt aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis gebracht. Der Standort im Kreis Tuttlingen soll nun noch erweitert werden, außerdem muss ein Zweckverband gegründet werden. Doch nun regt sich bei diesem Vorhaben Widerstand gegen „ein Diktat“ des Landkreises Tuttlingen. Luftbild: Hans-Jürgen Götz
Schwarzwald-Baar-Kreis Unternehmer aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis schlagen Alarm: "Wir haben keine Kraft mehr"
Seit neun Wochen müssen die meisten Unternehmer ihre Geschäfte geschlossen lassen. Vielen steht das Wasser bis zum Hals – und darüber hinaus. Das wurde am Dienstag im Rahmen einer von der Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg (IHK) organisierten Telefonkonferenz, in der drei Unternehmer aus dem Kreis ihre Situation schilderten, eindrücklich klar.
Claudius Fichter vom Handels-und Gewerbeverein St. Georgen zeigt das aus seiner Sicht einzig Positive der Krise: die Job-Karte. Arbeitnehmer erhalten einen 44-Euro-Gutschein von teilnehmenden Arbeitgebern und können in im Ort ausgeben.
Schwarzwald-Baar Update: Störungen im Vodafone-Netz werden nach und nach behoben
Nach einer großräumigen Störung der Vodafone-Angebote in Teilen des Schwarzwald-Baar-Kreises bessert sich die Situation nach und nach.
Die WLAN-Router stehen still: Im Kreisgebiet kommt es bei Vodafone aktuell zu einer „Großraumstörung“.
Schwarzwald-Baar-Kreis Biontech und Astrazeneca: So viel Impfstoff wurde bislang an den Schwarzwald-Baar-Kreis geliefert, so viel gespritzt und so viel kommt noch
Knapp 7000 Menschen wurden nach Angaben des Gesundheitsamts bislang im Schwarzwald-Baar-Kreis geimpft. Wie viel Impfstoff aber wurde an den Kreis geliefert? Wie viel wurde verimpft? Und wie sieht die weitere Planung aus? Der SÜDKURIER hat nachgefragt.
In der Schwenninger Tennishalle befindet sich aktuell das Kreisimpfzentrum Schwarzwald-Baar.
Schwarzwald-Baar Coronavirus: Kein weiterer Fall im Schwarzwald-Baar-Kreis
Das gab es lange nicht: Bei den Corona-Infektionen im Landkreis ist innerhalb von 24 Stunden kein neuer Fall gemeldet worden. Ein weiterer Mensch ist an den Folgen der Viruserkrankung gestorben
Das Abstrichzentrum an der Hallerhöhe hat immer montags und donnerstags geöffnet. Von 83 Personen wurde hier am 22. Februar ein Abstrich genommen.
Schwarzwald-Baar-Kreis AfD ein Fall für den Verfassungsschutz? Corona-Schuljahr ohne Noten? Innerorts Tempo 30? So haben die Landtagskandidaten in der SK-Wahlarena geantwortet
In der Wahlarena des SÜDKURIER für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen haben sich die Landtagskandidaten fast zwei Stunden den Fragen der SK-Redakteure gestellt. Ein Teil der Veranstaltung: die Schnellrunde. Die Antworten gibt es hier.
Grün, rot oder weiß? Beim Wahlarena-Kartenspiel wurden den Kandidaten Aussagen vorgelesen, denen sie zustimmen oder die sie ablehnen konnten. Einmal durften sie sich enthalten.
Villingen-Schwenningen +++Update+++SEK-Einsatz in Schwenningen: Erpressungsversuch mit fingierter Geiselnahme und falscher Waffe
Hintergründe konkretisieren sich nach massivem Aufmarsch des Sondereinsatzkommandos am Montagabend
Das Sondereinsatzkommando bereitet sich an der Polizeihochschule VS vor. Bild: Sprich
Landkreis & Umgebung
Donaueschingen Investor plant ein Großprojekt auf dem ehemaligen Fischbach-Areal: Doch es gibt vier Probleme
Kleine Wohnungen in Neubauten sind in Donaueschingen nicht gerade viele auf dem Markt. Ein Investor will genau das umsetzen, doch nun muss er kräftig nachplanen.
Für reichlich Diskussionen sorgen die Pläne, die ein Investor auf dem ehemaligen Fischbach-Areal umsetzen möchte.
Brigachtal Bauwillige atmen auf: Neubaugebiet Im Grüble wird nun wohl rasch erschlossen
Acht Wohnbaugrundstücke sollen bis Ende 2021 in Brigachtal zur Verfügung stehen. Der Gemeinderat vergibt dazu die
Erschließungsarbeiten.
Das Neubaugebiet Im Grüble in Brigachtal aus der Vogelperspektive mit der angrenzenden Bebauung und dem Sportplatz. Kommendes Jahr könnten hier schon Häuser entstehen. Bild: Hans-Jürgen Götz
Donaueschingen „Wir entscheiden das nach Rechtslage, nicht nach unseren Wünschen.“: Warum sich nicht wirklich viel ändert, nur weil die Stadt jetzt wieder für die Pandemie-Bekämpfung verantwortlich ist
Die Zeiten, in denen alles, was Corona betrifft, im Landratsamt geregelt wurde, sind vorbei. Seit Dienstag liegt die Zuständigkeit wieder bei der Stadt, denn der Inzidenzwert im Schwarzwald-Baar-Kreis lag zuvor sieben Tagen unter 50 Neuansteckungen pro 100.000 Einwohner. Doch was heißt das?
OB Erik Pauly setzt große Hoffnungen in die Impfungen, damit wieder ein Stück Normalität einkehrt.
Schwarzwald-Baar-Kreis Totalschaden: Betrunkener Mercedes-Fahrer prallt auf der A 81 gegen eine Böschung
Nach dem Unfall flüchtet der Fahrer zu Fuß und meldet sich erst Stunden mit immer noch 1,5 Promille Alkohol im Blut bei der Polizei
Unterkirnach Unterkirnach forciert den Schulumbau
Kluger Schachzug: Der Gemeinderat erweitert das Sanierungsgebiet, um Fördertöpfe anzapfen zu können.
Nicht nur die Sanierung der Schlossberghalle (Bildvordergrund), sondern auch der Umbau eines Teils der Roggenbachschule (hinten) zu einem Kindergarten soll von der Förderung aus dem Landessanierungsprogramm profitieren. Der Gemeinderat von Unterkirnach beschloss deshalb jetzt die Erweiterung des Sanierungsgebiets. Bild: Cornelia Putschbach