Rund eine Million Plastikdeckel haben 16 teilnehmende Aktionsgruppen im Rahmen ihrer Deckelwette in den vergangenen 72 Tagen gesammelt. 36 000 waren das Ziel. Der bunte Plastikmüll wird beim Münsterzentrum gesammelt und zum Wertstoffhof nach Schwenningen transportiert. Für jeweils 500 Deckel soll eine Polio-Impfdosis finanziert werden.

Bild: Fröhlich, Jens

Danach beginnen die KjG Münster und Ministranten in ihren roten T-Shirts die eigentliche 72-Stunden-Aufgabe: Die Verschönerung des Außenbereichs im Kindergarten Maria Frieden. Dort werden zum Beispiel Spielgeräte neu gestrichen, ein Sichtschutz angebracht und Hüpfspiele auf der Terrasse aufgemalt. Die Vorlage für die feste Farbe muss im Vorfeld natürlich ausprobiert werden, wobei der Spaß nicht zu kurz kommt.

Bild: Fröhlich, Jens

Auf dem Osianderplatz und in der Innenstadt werben am Freitag rund 20 DPSG-Pfadfinder vom Stamm „Der Wolf der nie schläft“ dafür, dass die Doppelstadt ein Fair-Trade-Siegel erhält. Bei ihrer Recherche haben sie schon 23 Geschäfte, Schulen, Cafes und Lokale gefunden, die Fair Trade Produkte im Angebot haben. 27 müssen es am Ende sein.

Bild: Fröhlich, Jens

Dien Pfadfinder sammeln auch Unterschriften. 720 Unterstützer sind das Ziel. Am Freitagnachmittag haben sie bereits 160 Unterzeichner von ihrer Aktion überzeugen können.

Bild: Fröhlich, Jens

Pfaffenweiler

Als eine von fünf Aufgaben für die KjG und Ministranten von soll eine offene Bibliothek zwischen Rathaus und altem Kindergarten gebaut werden. Während das Baumaterial angeliefert wird, sind die Arbeiten am Fundament schon im Gange (rod).

Als eine von fünf Aufgaben für die KjG und Ministranten von Pfaffenweiler soll eine offene Bibliothek zwischen Rathaus und altem Kindergarten gebaut werden. Während das Baumaterial angeliefert wird, sind die Arbeiten für das Fundament schon im Gange.Bild: Roland Dürrhammer
Als eine von fünf Aufgaben für die KjG und Ministranten von Pfaffenweiler soll eine offene Bibliothek zwischen Rathaus und altem Kindergarten gebaut werden. Während das Baumaterial angeliefert wird, sind die Arbeiten für das Fundament schon im Gange.Bild: Roland Dürrhammer | Bild: Roland Dürrhammer

72-Stunden für den guten Zweck

72-Stunden ist eine bundesweite Aktion der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). 85.000 Menschen in 3.400 Gruppen nehmen teil. Es gibt zudem 45 internationale Gruppen. Die Aktion wird vor Ort von den BDKJ Diözesanverbänden organisiert. Weitere Infos im Internet: www.72stunden.de