Seit 1972 – und damit seit 50 Jahren – garantiert die Stadtwerke Villingen­-Schwenningen GmbH (SVS), dass die Bürgerinnen und Bürger der Doppelstadt zuverlässig und fair mit Strom, Gas, Wärme und Wasser versorgt werden. Die SVS ist oftmals unsichtbar, aber immer ein Alltagsbegleiter für die Menschen in der Region.

Bild 1: 50 Jahre Stadtwerke Villingen-Schwenningen mit Tag der offenen Tür: Ein halbes Jahrhundert zuverlässiger Partner
2100 Kilometer Leitungen

So erstreckt sich das Versorgungsnetz auf einer Gesamtlänge von über 2100 Kilometern. Was immerhin einer Strecke von Villingen-Schwenningen nach Lissabon entspricht. Dabei werden hohe Qualitätsstandards an das eigene Versorgungsnetz gestellt und die Leitungen stetig gewartet und erneuert.

Bild 2: 50 Jahre Stadtwerke Villingen-Schwenningen mit Tag der offenen Tür: Ein halbes Jahrhundert zuverlässiger Partner
Großer Arbeitgeber

Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind am Standort in Villingen beschäftigt und kümmern sich nicht nur um die Instandhaltung und den Ausbau des Versorgungsnetzes, sondern sind auch Ansprechpartner und Kümmerer für die Belange der Kunden. Die SVS ist regionaler Energieversorger und bietet vielen Menschen in der Region einen sicheren und zukunftsträchtigen Arbeitsplatz. Und auch in die eigene Zukunft investieren die Stadtwerke Villingen-Schwenningen, denn jedes Jahr werden zahlreiche junge Menschen in den unterschiedlichsten Berufen ausgebildet.

Bild 3: 50 Jahre Stadtwerke Villingen-Schwenningen mit Tag der offenen Tür: Ein halbes Jahrhundert zuverlässiger Partner
Vielfältige Dienstleistungen

Mittlerweile ist die SVS weit mehr als ein reiner Energieversorger. Das Angebot an Dienstleistungen im Energiesektor wird stetig ausgebaut. Angefangen von der Energieberatung für Häuslebauer bis hin zum Komplettpaket im Bereich Solaranlage samt Speicher und angeschlossener Wallbox für das E-Auto.

Bild 4: 50 Jahre Stadtwerke Villingen-Schwenningen mit Tag der offenen Tür: Ein halbes Jahrhundert zuverlässiger Partner

Die Themenvielfalt kennt keine Grenzen und die Anforderungen an ein Stadtwerk von heute werden immer komplexer. Die SVS hat allerdings auf alle aktuellen Fragen die richtige Antwort und die passende Lösung parat.

Bild 5: 50 Jahre Stadtwerke Villingen-Schwenningen mit Tag der offenen Tür: Ein halbes Jahrhundert zuverlässiger Partner
Partner der Kommunen

Auch für Kommunen ist die SVS der richtige Ansprechpartner und realisiert beispielsweise öffentliche Elektroladesäulen, Wärmenetze und komplette Quartierskonzepte in Villingen-Schwenningen. Ebenso ist die Umrüstung auf moderne und energiesparende LED-Beleuchtung eines der Kernthemen der SVS. So wurde beispielsweise die komplette Straßenbeleuchtung in Villingen-Schwenningen bereits auf LED-Technik umgestellt.

Tag der offenen Tür

Die SVS kann in eine spannende Zukunft blicken, in diesem Jahr liegt der Fokus aber besonders auf der Gegenwart. Höhepunkt im Jubiläumsjahr ist der Tag der offenen Tür am 8. Oktober 2022 in der Pforzheimer Straße 1 . Alle Bürgerinnen und Bürger haben dort Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der SVS zu werfen und die spannende Themenvielfalt hautnah zu erleben. (sk)

Infos und Spaß für die Besucher

Höhepunkt im Jubiläumsjahr der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH ist der Tag der offenen Tür am Samstag,8. Oktober, in der Pforzheimer Straße 1 .

Alle Bürgerinnen und Bürger haben dort von 11 bis 17 Uhr Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der SVS zu werfen und die spannende Themenvielfalt hautnah mit zu erleben.

Energie-Erlebnistag

Der Energie-Erlebnistag für die ganze Familie bietet Vorträge zu aktuellen Themen, Infostände, kostenlose Aktionsstände, ein vielfältiges Kinderprogramm, Foodtrucks und Getränke. Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Außerdem gibt es Vorführungen der Twirling-Sportgruppe Villingen-Schwenningen und der Rope-Skipping-Gruppe des Turnvereins 1848 Villingen. Auf die Kinder wartet das SVS-Böötle, Entenangeln, eine Hüpfburg und Kinderschminken. Und mit dem Hubsteiger können alle einen Blick von oben auf das Gelände werfen.

E-Mobilität

Die E-Mobilität spielt bei den Stadtwerken eine immer wichtigere Rolle. So sorgt das Energieunternehmen für den Ausbau der Ladestationen in der Region. Am Tag der offenen Tür sind mehrere Autohäuser und Fahrradhändler mit dabei, die ihren aktuellen E-Fahrzeugmodelle ausstellen und Informationen dazu bieten. (sk)

Spannende Vorträge

In der Energie-Quelle, dem Veranstaltungsraum der Stadtwerke VS, gibt es beim Tag der offenen Tür am Samstag, 8. Oktober, vielfältige Vorträge zu spannenden Themen. Hier die aktuelle Übersicht:

11.15 Uhr Aktuelles zur Gassituation

12 Uhr Wasserstoff als Teil der künftigen Energieversorgung – H2-Region

12.30 Uhr Neue Mobilität und Ladelösung

13 Uhr Energiesparen im Haushalt

13.30 Uhr Aktuelles zu Gassituation

15 Uhr Effiziente Heizsysteme einfach erklärt

15.30 Uhr Photovoltaik und Speicher

16 Uhr Wärmeversorgung der Zukunft