Die Polizei hat in den frühen Morgenstunden des Samstags einen 46-jährigen Autofahrer gestoppt, der in Schlangenlinien auf der Straße "Am Krebsgraben" unterwegs war. Der Mann war gegen 4.20 Uhr mit einem zweisitzigen Sportwagen stadtauswärts unterwegs und wurde aufgrund seiner Fahrweise von einer Polizeistreife kontrolliert. Bei der Überprüfung stellten die Beamten eindeutige Anzeichen einer alkoholischen Beeinflussung fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab über 1,3 Promille. Nach einer Blutentnahme sowie der Abgabe des Führerscheines erwartet den 46-Jährigen nun noch ein Strafverfahren.