Ein Barbesucher in der Färberstraße musste am Sonntagmorgen in Polizeigewahrsam genommen werden, nachdem er erst mehrere Gäste anpöbelte und dann in eine handfeste Auseinandersetzung mit dem Barbetreiber geriet, als dieser ihn der Gaststätte verweisen wollte.

Wie die Polizei mitteilt, habe sich der 40-jährige Mann auch durch die hinzugerufene Streife nicht beruhigt. Durch das Gerangel mit dem Wirt hatte er diesem bereits die Oberbekleidung zerrissen.

Da der alkoholisierte Mann die Bar trotz mehrfacher Aufforderung durch die Beamten nicht verlassen wollte, wurde er letzten Endes in Gewahrsam genommen.

Er verbrachte die Nacht in einer Gewahrsamszelle des Polizeireviers. Weiter hat er nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung zu rechnen.