Am Sonntag gegen 16.30 Uhr ist ein Fallschirmspringer abgestürzt. Dies teilt die Polizei mit. Bei einem Sprung aus 3000 Meter Höhe öffnete sich der Fallschirm eines 19-jährigen Springers nur unvollständig, so dass der junge Mann mit einer zu hohen Geschwindigkeit in einem Feld bei Weigheim aufschlug und sich schwer verletzte. Der Verletzte war nach dem harten Aufprall ansprechbar. Die vermutete Ursache des verunglückten Sprungs war ein vom Verunglückten selbst fehlerhaft gepackter Fallschirm, so die Polizei.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €