Eine 18-jährige Autofahrerin hat am Montagmittag beim Abbiegen von der Bertholdstraße in die Bahnhofstraße ein entgegenkommendes Auto übersehen und einen Verkehrsunfall mit einer verletzten Person verursacht, das geht aus dem Polizeibericht hervor.

Demnach wollte die junge Frau gegen 13 Uhr links in die Bahnhofstraße abbiegen und missachtete den Vorrang eines entgegenkommenden Autofahrers.

Durch den Zusammenprall wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt und vorsorglich in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie durch den Abschleppdienst geborgen werden mussten.