Es war ihnen wichtig und darüber hinaus eine Herzensangelegenheit: Deshalb blieben nach der Hauptversammlung des Fußballclubs Alemannia in der Schlossberghalle in Unterkirnach alle Anwesenden beisammen. Es folgte mit der Gründung des Fördervereins eine zweite Versammlung an diesem Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir haben alle von klein auf viel vom FC profitiert und wollen ihm auf diesem Weg etwas zurückgeben“, begründet Jan Koch die Motivation der gerade gewählten Vorstandsmitglieder des neuen Fördervereins. Das spiegelt sich auch im Vereinszweck des Fördervereins, der in der Unterstützung des Sports und des gesellschaftlichen Engagements besteht.

Der Förderverein kann künftig den Fußballclub finanziell unterstützen, ohne hierbei Beschränkungen in der Mittelweitergabe zu unterliegen. Denn genau das ist einer der allgemein definierten und damit steuerlich interessanten Vereinszwecke. Auch die zielgerichtete Ansprache von Spendern kann durch einen Förderverein zumeist deutlich erleichtert werden. Bei großen Veranstaltungen kann der Förderverein helfen, ein wirtschaftliches Risiko des geförderten Vereins zu reduzieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Beim FC Unterkirnach steht im kommenden Jahr mit der Feier des 100-jährigen Bestehens eine solche große Veranstaltung an. Die schon länger angedachte Gründung des Fördervereins war den Fußballern deshalb jetzt besonders wichtig. „Wir haben schon viele gute Ideen, die dem Verein zugutekommen können“, kündigt Vorsitzender Jan Koch an. Auch wolle man den FC bei vielen Dingen unterstützen, „die dieser einfach nicht leisten kann.“

25 Gründungsmitglieder hat der Förderverein. Sie alle waren anwesend. Natürlich soll die Zahl der Mitglieder aber möglichst bald steigen. Die Aufnahmeanträge liegen bereit. 25 Euro Jahresbeitrag bezahlen Erwachsene. Zehn Euro sind es für Kinder. Freiwillige Zusatzbeiträge sind jederzeit möglich.

Den Gründungsvorstand des Fördervereins bilden Vorsitzender Jan Koch, sein Stellvertreter Michael Niggemeier, Kassierer Steffen Müller und Schriftführer Yannik Duffner sowie die Beiräte Christian Schweiger, Oliver Mick und Daniel Kaiser.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €