Als vergangene Woche im italienischen Fernsehen über Unterkirnach berichtet wurde, war es weder der Tourismus noch die landschaftliche Schönheit, die für Schlagzeilen sorgten. Auf Interesse bei den Italienern war das Schlossbergfestival gestoßen, ein Punk und Ska Festival, das der Unterkirnacher Ralph Eble komplett ehrenamtlich zugunsten des Fördervereins der Roggenbachschule organisiert.

Auf Kanal 68 wurden das Schlossbergfestival und die teilnehmenden Bands in der Sendung „Spaghetti Sonora TV“ ganze 35 Minuten lang vorgestellt. In den Social-Media Auftritten der Sendung auf Facebook und Instagram erhielt Organisator Ralph Eble zudem die Möglichkeit, das Festival mit seinem Veranstaltungsort auf der Schlossbergbühne in einem kurzen Filmbeitrag vorzustellen. An dieser Stelle durfte auch Bürgermeister Andreas Braun kurz zu Wort kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Für 5. Juni plant Ralph Eble den zweiten Anlauf für das Festival. Im vergangenen Jahr war es der Pandemie zum Opfer gefallen. Doch so leicht unterzukriegen ist der Unterkirnacher nicht. Als kleinen Ersatz gab es am 1. April vor einem Jahr ein Streamingfestival. In diesem Jahr soll das Festival sogar noch größer werden als zunächst für seine erste Auflage geplant. „Zehn Bands, zehn Stunden, zehn Euro“, lautet das Motto des Schlossbergfestivals 2021. Zugesagt haben neuerlich die acht Bands, die bereits in diesem Jahr dabei sein wollten und außerdem zwei weitere Gruppen. Zugpferd wird auf der Schlossbergbühne die Metalpunk Band „Die Dorks“ sein.

Einige Einschränkungen aufgrund des Infektionsschutzes ist Ralph Eble bereit zu akzeptieren. Er sagt: „Getränke holen oder Tanzen mit Mundschutz ist zum Beispiel kein Problem. Wenn wir aber nur Sitzplätze mit Abstand anbieten könnten, wäre das ein K.o.-Kriterium. Ein Punkfestival nur mit Sitzplätzen ist einfach nicht denkbar.“

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht nur die Bands, die zu ganz großen Teilen auf ihr Honorar verzichten, sondern auch mehrere Sponsoren halten Ralph Eble die Stange. Alle Helfer arbeiten kostenlos. Der Gewinn des Festivals wird an den Förderverein der Roggenbachschule der Unterkirnacher Grundschule fließen. Weitere Informationen zum Festival und zu den auftretenden Bands gibt es auf der Homepage www.Schlossberg-Festival-Unterkirnach.de. Auf dem Youtube-Kanal des Schlossbergfestivals kann die Sendung des italienischen Fernsehens zudem in voller Länge angeschaut werden.