Fünfmal hat es schon geklappt, aber aus dem sechsten Bierfest wird dieses Jahr nichts. Der Musikverein Unterkirnach hat die Reißleine gezogen und im Vorstand wurde beschlossen, das Fest am 6. und 7. Juni ausfallen zu lassen.

„Wir hätten kein ruhiges Gewissen, zumal Großveranstaltungen verboten sind.“ Für Thomas Ciampa vom Vorstandsteam war klar, dass der Mühlenplatz über die beiden Tage keine Belebung erhalten würde. Eigentlich könne der Musikverein mit dem Bierfest die Haupteinnahme im Jahresverlauf verbuchen. Thomas Ciampa sagte auch: „Wir haben eine Verantwortung gegenüber den Gästen und uns selbst.“

Es sei auch eine Frage der Politik, ob nach dem 31. August Großveranstaltungen wieder zugelassen werden, gibt Thomas Ciampa weiter zu bedenken. „Da wäre eine eintägige Veranstaltung Ende September, Anfang Oktober vielleicht möglich.“ Die bisherigen Bierfeste „waren super Feste“.

Späterer Termin denkbar

Sollte es möglich werden, nach dem 31. August wieder gemeinsam zu feiern, werde darüber nachgedacht, den Mühlenplatz für einen Tag zu beleben.

Die Musikerinnen und Musiker drückt aber noch ein anderer Schuh. Wenn demnächst die Jugendmusikschulen wieder mit Unterricht beginnen, haben sie selbst auch den Wunsch, zumindest wieder Registerproben stattfinden zu lassen. Thomas Ciampa schränkte jedoch ein, dass die Hygieneregeln und angekündigte Verordnungen beim Probenbetrieb Vorrang haben. „Alle Musiker scharren mit den Füßen, sich wieder zu Proben treffen zu können“, so Ciampa. Es würde den Musikerinnen und Musikern viel bedeuten, entsprechend der Regeln eine gemeinsame Probe im Saal der Schlossberghalle abzuhalten.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.