Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls mit Unfallflucht, der sich am Montag, 14. September, zwischen 17 und 19 Uhr auf dem Parkplatz des Kreisklinikums in der Zeppelinstraße ereignet hat.

Ein 91-jähriger Smart-Fahrer touchierte beim Rangieren den ebenfalls parkenden VW eines 30-Jährigen, berichtet die Polizei. Der Senior setzte seine Fahrt demnach fort, ohne sich um den Fremdschaden zu kümmern.

Da der Unfall von Zeugen beobachtet wurde, konnte der Verursacher aufgefunden werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Verletzt wurde niemand.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.