Wie die Polizei mitteilt, hatte der Geschädigte sich dort mit einer jungen Frau zu einem „Blind Date“ verabredet. Die Frau versprach ihm „Spaß“ und bestellte den von auswärts anfahrenden Geschädigten zu dem „dunklen“ Parkplatz.

Prügel statt Spaß

Als der 24-Jährige dort mit seinem Mercedes-Benz eintraf, traten mehrere junge Frauen an sein Auto heran, öffneten die Fahrertüre, zerrten den Geschädigten aus dem Mercedes, zerrissen sein T-Shirt, traktierten ihn mit Faustschlägen und schlugen mit Ledergürteln auf ihn ein. Eine der Tatverdächtigen soll dem jungen Mann in die Hand gebissen haben, eine andere verkratzte die Lackierung des Mercedes mit einem Gegenstand.

Täterinnen

Die beteiligten Frauen im Alter von etwa 18 bis 20 Jahren sollen anschließend in Richtung des über die Elta führenden Holzsteges geflüchtet sein, so die Polizei. Das Opfer erlitt Prellungen, Hämatome, Kratzspuren und eine Bissverletzung an der Hand.

Die Beamten gehen von vier weibliche Personen als Tatverdächtige aus, die an dem Gewaltdelikt beteiligt gewesen waren. Personen, die der Polizei sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder zu den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tuttlingen unter der Nummer 07461/9410 zu melden.