Im Bereich der Unteren Hauptstraße in Tuttlingen hat ein Unbekannter einen neunjährigen Jungen ins Gesicht geschlagen. Die Tat ereignete sich laut Polizei bereits am Freitagnachmittag, 20. Mai, gegen 16.30 Uhr. Der Junge hielt sich mit einem anderen bislang unbekannten Kind an der Bushaltestelle Pfau auf.

Dem älteren Mann gefiel wohl das Verhalten der beiden Kinder nicht, weshalb er kurz mit den Jungen redete. Anschließend verpasste der Unbekannte dem Kind links und rechts eine Backpfeife und lief in Richtung Kniestraße davon.

Suche nach Zeugen läuft

Der Polizei liegt zu dem unbekannten Mann folgende Beschreibung vor: Etwa 60 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, schwarzgraue Haare, schlanke Statur. Er trug eine schwarze Sonnenbrille und hatte einen roten Rucksack dabei.

Personen, denen der Mann im Bereich der Bushaltestelle Pfau aufgefallen ist oder die Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Tuttlingen, unter der Nummer 07461/9410, in Verbindung zu setzen. Die Polizei sucht insbesondere den zweiten Jungen, der sich bei dem Vorfall ebenfalls an der Bushaltestelle aufhielt.