Der Landkreis Tuttlingen hatte am Dienstag 30 positive Fälle zu verzeichnen. 16 von 35 Gemeinden sind betroffen. Geisingen und Immendingen verzeichnen jeweils eine Neuinfektion.

Es lagen am Dienstag drei Negativbefunde vor, genesen sind 45 weitere Personen. Das Klinikum verzeichnet Stand heute 33 Patienten, sechs davon befinden sich auf der Intensivstation und werden beatmet. Der jüngste zu beatmende Patient ist 54, der Älteste ist 79 Jahre alt.

In den insgesamt 18 Pflegeheimen haben derzeit 51 Bewohner und 50 Mitarbeiter das Virus. Von den 30 Neuinfizierten sind zehn Personen über 60 Jahre alt, zwei davon über 80. Das Alter der vier weiteren Verstorbenen ist der Kreisbehörde bisher noch nicht bekannt.