Ein VW-Fahrer befuhr die Kreuzstraße gegen 10 Uhr in stadtauswärtiger Richtung. Im Bereich der Einmündung zum Hohenstoffelweg setzte er den Blinker nach rechts. Als er jedoch bemerkte, dass es sich um die falsche Straße handelte, fuhr er geradeaus weiter und kollidierte mit einem aus dem Hohenstoffelweg kommenden Renault, der davon ausging, dass der VW abbiegt. Keiner der beiden Verkehrsteilnehmer wurde verletzt.