Als dessen Fahrer das Polizeiauto entdeckte, beschleunigte er sein leistungsstarkes Fahrzeug stark und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit den Feldweg in Richtung B 14 entlang. Trotz Blaulicht, Martinshorn und Anhaltsignal setzte der Mann seine Flucht auf dem schmalen, hügeligen und kurvenreichen Feldweg fort.

Seine mehrere Kilometer dauernde Flucht endete erst am Ausbauende des Feldwegs. Bei der Kontrolle durch die Beamten wurde der Grund für sein Verhalten schnell klar. Der 32-Jährige ist derzeit nicht im Besitz eines Führerscheins.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei eine Spaziergängerin, an der der Mann auf seiner Flucht vorbeifuhr und die möglicherweise durch den Fahrstil gefährdet wurde. Die Spaziergängerin wird gebeten, sich beim Polizeirevier in Spaichingen unter der Telefonnummer 07424/93180 zu melden.