Der 42-jährige Postbote wurde von den Männern gegen 11.35 Uhr angegriffen. Offenbar erwarteten die beiden ein Paket. Nach Zeugenaussagen schrien sie den 42-Jährigen an und wollten wissen, wo das besagte Paket sei. Schließlich zogen sie ihr Opfer aus dem Fahrzeug, sodass dieses auf die Fahrbahn stürzte. Dort traten und schlugen die beiden Täter auf den am Boden Liegenden ein.

Als Passanten die Täter ansprachen, ließen sie von dem Geschädigten ab und flüchteten in die Gartenstraße. Der Polizei gelang es, nachdem ein Zeugen den entscheidenden Tipp gab, einen 32-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festzunehmen. Der zweite Täter ist bislang noch nicht ermittelt. Er ist circa 190 cm groß und soll dunkle Haare haben. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Trainings- oder Jogginganzug.

Der Postbote erlitt erhebliche Verletzungen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Tuttlingen unter der Nummer 0 74 61/94 10, zu melden.

 

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.